Jetzt buchen und auf die neue Saison freuen:
Das Klassik-Abo der Tafelhalle ist ab sofort buchbar!

Auf Wunsch senden wir Ihnen das Konzertprogrammheft für aktuelle Saison 2018/19 per Post zu. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrer Anschrift und senden Sie diese an tafelhalle@stadt.nuernberg.de (Betreff: Klassik-Abo 2018/19) oder rufen Sie uns an unter 0911 231 8195. Vielen Dank!

 

Klassik-Abo Bestellformular

Meine Konzertauswahl für 2018/19:

Überweisen Sie bitte nichts vorab: Sie erhalten von uns die Karten zusammen mit Ihrer Rechnung.

 

 

Datenschutzhinweis zur Bestellung des Klassik-Abonnements

Datensicherheit
Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Sofern Sie die Bestellung online übermitteln, werden alle Informationen über eine verschlüsselte Verbindung übertragen.

Verantwortlich für die Datenerhebung
Stadt Nürnberg, KunstKulturQuartier, Königstr. 93, 90402 Nürnberg, Telefon: 09 11 / 2 31 – 14000.

Datenschutz
Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an: Stadt Nürnberg Behördlicher Datenschutz Rathausplatz 2 90403 Nürnberg Telefon: 09 11 / 2 31 – 51 15 Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht: https://online-service2.nuernberg.de/dodb/kontakt/default.aspx?orgid=ee089238-d264-4adb-92cd-11339fcaef01

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Zweck der Verarbeitung: Bestellung des Klassik-Abonnements
Rechtsgrundlage: Sie willigen in die Datenverarbeitung ein (freiwillige Angabe) gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO   

Weitergabe von Daten
Ihre Daten werden ganz oder teilweise an folgende Empfänger weitergegeben: CTS EVENTIM AG & Co. KGaA. Die Weitergabe der Daten ist zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Bestellung notwendig.

Übermittlung an Drittländer
Es erfolgt keine Übermittlung.
 
Speicherzeitraum
Ihre Daten werden bei der Stadt Nürnberg aus handels- und steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre gespeichert.

Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen beim Verantwortlichen für die Datenerhebung folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Stadt Nürnberg, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Erforderlichkeit der Datenangabe
Die Daten werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt, ohne diese Angabe ist die Bestellung nicht möglich.
 
Widerrufsrecht bei Einwilligung
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft bei der verantwortlichen Dienststelle widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf wird davon nicht beeinträchtigt.