Wolfgang Haffner & Band – Live 2020

The Art of Jazz N° 219


Besetzung: Alma Naidu voc/ Simon Oslender keyb/ Christopher Dell vib/ Claus Fischer b/ Wolfgang Haffner dr

„Kind of Tango“

Wolfgang Haffner ist ein exzellenter, ja ein begnadeter Schlagzeuger, das weiß man längst nicht nur in der Jazzwelt. Zahlreiche prominente Zusammenarbeiten mit unterschiedlichsten Künstlern und Bands, bei denen der fränkische Musiker seine Spuren hinterlassen hat – national wie international – sprechen für sich und auch das Trophäenregal mit Auszeichnungen und Preisen füllt sich zusehends. Er wird gelobt und verehrt für seine unglaubliche technische Brillanz und seine geniale Musikalität, die besonders bei seinen eigenen Kompositionen und Projekten zur Geltung kommt.

Mit seinen Alben unter eigenem Namen gehört Haffner heute zu den erfolgreichsten deutschen Jazzmusikern und -bandleadern. Er ist ein ausgesprochener Meister darin, Stimmungen zu erzeugen und weiterzugeben, den Hörer mit auf eine Reise in seine Klangwelten zu nehmen. So darf man es auch bei seinem neuesten Projekt mit dem Titel „Kind of Tango“ (Veröffentlichung am 28.02.2020), dem letzten Teil seiner Trilogie mit akustischer Band, erwarten. Deren ersten beiden Teile „Kind Of Cool“ (2015) mit Jazz- und Bop-Exkursionen in die 1950er Jahre und „Kind Of Spain“ (2017), in dem traditionelle spanische Musik mit Jazz zusammen trifft, sind bereits mit großem Erfolg auf dem Label ACT erschienen. Mit „Kind Of Spain“ tourte er außerdem mehr als zwei Jahre durch Europa, Asien und Afrika.

Im Frühsommer 2020 geht Wolfgang Haffner nun mit seiner neuen Live-Band auf eine ausgedehnte Deutschlandtournee. Mit dabei ist das junge Tasten-Talent Simon Oslender, der bereits seit 2018 regelmäßig in Haffners Besetzung zu bestaunen ist. Erstmalig in seinem Line-Up taucht der Name der Münchener Sängerin Alma Naidu auf. Der Vibraphonist Christopher Dell, der auch bei den Album-Besetzungen seiner „Kind Of“-Trilogie mitwirkte und der Bassist Claus Fischer runden das Haffner-Quintett ab.

präsentiert von kulturnews & Jazz thing

Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Äußere Sulzbacherstr. 62
90491 Nürnberg weitere Veranstalter:
Jazz Studio Nürnberg e.V.

Eintrittspreise:
Normal: 28 € / Ermäßigt: 18 €
Online-Ticket: 25 € / VVK-ermäßigt: 16 €
Rabatt für Schüler*innen und Student*innen + freier Eintritt für Begleitpersonen von Menschen mit Merkzeichen B im Schwerbehindertenausweis + 30 % Rabatt mit Q-Card

VVK an den gängigen VVK-Stellen

Kultur Information
Königstraße 93
90402 Nürnberg

Weitere Termine:

So / 3.05.2020 / 20:00 Uhr - Ticket kaufen

Mo / 4.05.2020 / 20:00 Uhr - Ticket kaufen

zurück