Impulsförderung

PLAN MEE: Soft Focus

So / 15.05.2022 / 20:00 Uhr

So / 15.05.2022 / 20:00 Uhr


Artist Talk am 15.5. im Anschluss an die Vorstellung mit Eva Borrmann und Team


Was passiert, wenn Kitsch auf nackte Haut trifft?

Diese Frage stellt sich Eva Borrmann in ihrer Produktion SOFT FOCUS und startet damit in die dreijährige Beschäftigung mit dem Thema Kitsch/ Kunst.
Viele kennen sie noch, die Bilder des Fotografen und Regisseurs David Hamilton, der mit kitschigen Aktfotografien minderjähriger Mädchen in den 70er Jahren Berühmtheit erlangte. Sein Markenzeichen: Der Weichzeichner – Soft Focus. In einer intimen Performance lässt Eva Borrmann diese inszenierten Körperbilder eskalieren und konfrontiert uns mit Fragen um Körper und Macht. Was in den weichgezeichneten Fotografien ausgespart worden ist, bewegt sich langsam an die Oberfläche. Eine ganz eigene Sprache entsteht. Ironische und absurde Bilder kommen zum Vorschein, die recyceln was der Kitsch an stereotypen Körperbildern übriggelassen hat.
PLAN MEE stellt mit dieser ästhetischen Verhandlung über kitschige Frauenbilder aus Vergangenheit und Gegenwart erneut Fragen zum “sozial geformten Körper”.

Im Rahmen der Produktion wird zudem eine Fotoinstallation der Künstlerin Arina Essipowitsch zu sehen sein, die sich dem Themenkomplex Kitsch – Körper – Macht performativ annähert und eine eigene Perspektive auf das Bild der Frau in der Kunstwelt entwirft. Zu sehen im Mai in der Tafelhalle!

Konzept/ Choreografie EVA BORRMANN
Tanz SUSANNA CURTIS und ALEXANDRA RAUH
Komposition/ Musik WOLFGANG ECKERT
Voice JULIA FISCHER
Ausstattung DAINA KASPEROWITSCH
Dramaturgie ANDRE STUDT
Produktionsmanagement JULIA OPITZ
Creative Producer DIRK FÖRSTER
Assistenz LEONIE SCHARF
Videocontent MIHO KASAMA
Licht SASA BATNOZIC
+ TEAM TAFELHALLE

Eine Koproduktion mit der Tafelhalle Nürnberg, gefördert durch die Impulsförderung der Stadt Nürnberg und die Sparkassen Kulturstiftung, in Kooperation mit der Tanzzentrale der Region Nürnberg/Fürth e. V.
Dieses Projekt wird ermöglicht durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.


+++Hinweis auf sensible Inhalte+++
Mehr Infos unter https://www.kunstkulturquartier.de/tafelhalle/sensible-inhalte

Tafelhalle
Äußere Sulzbacherstr. 6 2
90491 Nürnberg
http://tafelhalle.de

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 15 €
Vorverkauf ermäßigt: 10 €
Eintritt: 15 €
Eintritt ermäßigt: 10 €

freie Platzwahl

Tickets kaufen

zurück