Rebecca Trescher Tentet

The Individualism of Ten

Di / 26.04.2022 / 20:00 Uhr


Mit The Individualism of Ten stellt Rebecca Trescher ein neues Programm vor. Jeder Musiker ihres hervorragend besetzten Tentetts hat der Komponistin in den letzten drei Monaten eine musikalische Skizze eingereicht, aus denen Trescher ein neues maßgeschneidertes
Programm komponiert und arrangiert hat. Dabei geht die Komponistin klug auf die Charakterköpfe ihres Ensembles ein, greift die ganz unterschiedlichen Ideen auf, dreht sie durch den Fleischwolf, entwickelt sie weiter, formt sie, verwebt sie und kreiert neue Werke ganz im Geiste ihrer bisher gereiften Klangsprache.

Die 35-jährige Komponistin, Klarinettistin und Bandleaderin hat bis dato vier Alben für Large Ensemble veröffentlicht und ihre letzte Publikation Paris Zyklus wurde von der internationalen Presse besonders hoch gelobt. Herzliche Einladung zu diesem spannenden Abend mit zahlreichen Uraufführungen.

„Ihre Stücke laden dazu ein, sich in eigene Bilder hineinzuträumen. Trescher ist eine freigeistige und subtile Klangmalerin, die sich für ihre vielfältigen Soundtracks beim Jazz ebenso bedient wie bei Klassik, Avantgarde oder Filmmusik.“ (Kultur-Tipp Zürich, Nov 2021).

„Cascading clarinet improvisations with a cinematic touch!“ DOWNBEAT MAGAZINE

„Die 35-jährige Klarinettistin, Komponistin und Bandleaderin Rebecca Trescher liefert mit ihrem Tentett nicht nur eine persönliche Erinnerung an Pariser Tage, vielmehr ihr Meisterwerk ab.“
(Jazzpodium, Feb 2022)

Besetzung:
Rebecca Trescher – Klarinette, Bassklarinette, Komposition, Arrangement, Konzept
Julian Hesse – Trompete, Flügelhorn
Joachim Lenhardt – Tenorsaxophon, Bassklarinette, Flöte
Markus Harm – Altsaxophon, Sopransaxophon, Klarinette
Anton Mangold – Konzertharfe, Altsaxophon, Klarinette
Juri Kannheiser – Cello
Andreas Feith – Klavier
Roland Neffe - Vibraphon
Christian Diener - Kontrabass
Silvio Morger – Schlagzeug
Friedrich Betz – Sound, Live-Abmischung

Tafelhalle
Äußere Sulzbacherstr. 6 2
90491 Nürnberg
http://tafelhalle.de

Eintrittspreise:
Eintritt: 10 €

Tickets kaufen

zurück