Neudegger&Kenner&Jokisch: Lieder unseres Lebens

Eine Lecture Performance mit Höhen und Tiefen

Fr / 24.06.2022 / 20:00 Uhr


In einem launigen Nachtcafé setzten sich die Theatermacher*innen mit der Welt und ihrer Muster auseinander. Muster im Gehirn, im Verhalten und in der Musik. Welcome to the Matrix. Es werden beide Pillen auf einmal genommen und dem Separatismus sagen wir zum Abschied leise Servus.

Kenner vertont und Neudegger mutmaßt. Was Wahrheit ist und was Realität, ist vollkommen gleichgültig. Denn es ist dasselbe. Wir suchen nach Parallelen von Stammhirn und den Akkorden C G a F und verknüpfen Dinge miteinander, die in unserer Filterblase die Discokugel zum Leuchten bringen. Ganz nach Pipi L.: ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt. Der Fakt, dass Frau Pipilotta eine Halbweisin war, Mutter tot, Vater viel zu See, wird unter den Teppich gekehrt. So blieb der Pipi nichts anders übrig als ein lügendes und bärenstarkes Kind zu werden. Wir würden dazu heute sagen: fuck the pain away. Genauso random wie dieser Text wird der Abend werden: mit Kuriosem, Offensichtlichem, Musikalischem und Leidlichem.

Konzept/Idee: Manuela Neudegger
Co-Regie: Jakob Jokisch
Mit: Florian Kenner, Manuela Neudegger
Licht und Audiodesign: Florian Kenner
Bühne & Kostüm: Andreas Wagner
Produktionsassistenz: Sarah Kotz

Gefördert durch die Stadt Nürnberg, die Kulturstiftung der Sparkasse Nürnberg und vom
Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und
Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.
Mit freundlicher Unterstützung des Verbands der freien Darstellenden Künste der
Metropolregion Nürnberg „FreieSzeneNbg e. V.“, dem Theater Rote Bühne e. V., dem Theater
Pfütze e. V. und der Tafelhalle Nürnberg

Tafelhalle
Äußere Sulzbacherstr. 6 2
90491 Nürnberg
http://tafelhalle.de

Eintrittspreise:
Eintritt: 10 €

Tickets kaufen

zurück