gitarrennacht

27. Nürnberger Gitarrennacht

Fr / 7.10.2022 / 20:00 Uhr


Für die 27. Auflage der Nürnberger Gitarrennacht hat Stefan Grasse ein stilistisch abwechslungreiches Programm zusammengestellt.

Nora Buschmann ist eine der führenden Gitarristinnen Europas und lebt wahlweise in Berlin und Barcelona. Für ihr neues Programm Cancion y Danza hat sie eine wunderbare Auswahl spanischer und lateinamerikanischer Gitarrenmusik getroffen. Dicht und intensiv, nuancenreich und von beeindruckender Dynamik interpretiert sie spanische und brasilianische Musik von Rodrigo, de Falla, Baden Powell, A.C. Jobim sowie Milongas oder Chacareras aus Argentinien. Als musikalisches Dessert singt Nora Buschmann, sich selbst auf der Gitarre begleitend, Lieder aus Spanien und Brasilien.

Das Duo Sabine Kühlich und Peter Autschbach präsentiert sich mit einer beeindruckenden Sound- und Stil-Vielfalt. Die Montreux Jazz Voice-Gewinnerin Sabine Kühlich tritt als Sängerin, Pianistin und Saxofonistin auf. Der Guitar-Allrounder und Erfolgsautor Peter Autschbach ist auf den unterschiedlichsten Gitarren zu hören und singt ebenfalls. Vereint lassen die Beiden die Seele des Blues hören, machen Ausflüge zu Pop und Fusion mit fetten Sounds, kreieren feine percussive Klänge des Bossa Nova und entführen nach Cuba und in die New Yorker Jazzclubs. Kunst und Unterhaltung reichen sich hier die Hand auf höchstem Niveau.

Stefan Grasse’s neueste Kompositionen sind subtile und feinsinnige Musik, die an Philip Glass, Erik Satie oder Yann Tiersen erinnert. Den natürlichen Klang der Gitarre präsentiert er pur oder kombiniert ihn mit Sound-Effekten und Samples zu pulsierenden Klanglandschaften. Seine berührenden und vielschichtigen Werke strahlen eine universelle, in sich ruhende Kraft aus und machen ihn zu einem gefragten Gitarristen der Neo Classic Szene.

Tafelhalle
Äußere Sulzbacherstr. 6 2
90491 Nürnberg
http://tafelhalle.de

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 24 €
Vorverkauf ermäßigt: 19 €
Eintritt: 28 €
Eintritt ermäßigt: 23 €

Tickets kaufen

zurück