Kom(m)ödchen Ensemble

Irgendwas mit Menschen

Abgesagt!

Do / 7.05.2020 / 20:00 Uhr


Karten können an der Vorverkaufsstelle zurück gegeben werden, an welcher sie erworben wurden.
Als freier, gemeinnütziger Kulturanbieter ist das nürnberger burgtheater durch die Coronakrise akut in seiner Existenz bedroht. Wenn Sie helfen möchten, seinen Fortbestand zu sichern, können Sie dies durch einen freiwilligen Verzicht auf die Rückerstattung Ihrer Eintrittskarten tun. In diesem Fall senden Sie uns bitte einfach eine kurze Mail an nuernberger.burgtheater@gmx.de.

Im neuen Kom(m)ödchen-Stück geht es um die richtig großen Fragen: Was ist der Sinn des Lebens? Welche Werte braucht eine Gesellschaft? Was muss man heute können, um sich in der Welt zu behaupten? Und wie ging noch mal Kochen ohne Thermomix?

Vier Eltern stehen vor der schwierigsten Aufgabe ihres Lebens: Sie wollen eine Rede für die Abi-Feier ihrer Kinder schreiben. Eine Rede, die alles enthalten soll, was wir den kommenden Generationen mit auf den Weg in die Welt geben wollen. Das Problem ist nur: In welche Welt? Denn alle vier sehen die Realität komplett unterschiedlich.

Vier starke Charaktere crashen in einem rasanten Ritt frontal aufeinander. Hochkomisch und sehr politisch zerlegen sie die großen Utopien der Menschheit, die Niederungen der Politik und auch ihre eigenen Beziehungen. Mit vielen Rollenwechseln, Songs und ungebremster Spiellust zeigt das Kom(m)ödchen-Ensemble, wie schwer es heute ist, sich auf eine Idee der Zukunft zueinigen. Zumal das Unberechenbare an diesem Abend plötzlich in ihr Leben tritt...

Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Äußere Sulzbacherstr. 62
90491 Nürnberg weitere Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Tafelhalle

Eintrittspreise:
Eintritt : 28 €
Eintritt ermäßigt: 18 €
Vorverkauf : 25 €
Vorverkauf ermäßigt: 16 €

Tickets kaufen

zurück


Aufgrund der besonderen Umstände startet der Vorverkauf für alle Veranstaltungen zwischen 1. November 2020 und 2. Januar 2021 am 15. September 2020.
Das weitere Programm im Januar und Februar geht ab 15. November 2020 in den Vorverkauf.