Nikolaus Struck – Das Theaterprojekt Bernard-Marie Koltès: Roberto Zucco

So., 15.04.2018 , 20:00 Uhr

Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Äußere Sulzbacherstr. 62
90491 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 16 € / Ermäßigt: 10 €
Online-Ticket: 13 € (zzgl. VK-Gebühr) / VVK-ermäßigt: 8 € (zzgl. VK-Gebühr)

VVK an den gängigen VVK-Stellen

Kultur Information
Königstraße 93
90402 Nürnberg

Online-Tickets

Tickets mit Q-Card-Rabatt erhältlich.

Ich erzähle in dieser Inszenierung von dem Massenmörder Roberto Zucco, dessen Taten unter dem wachen Blick einer gut vernetzten Gesellschaft geschehen, in der jeder ein eigenes Bild des Verbrechers entwirft, ihn zur Projektionsfläche von Wünschen, Ängsten und Fantasien macht, bis sich schließlich die Frage stellt: Was eigentlich an Zucco ist real und wie ensteht unser Blick auf ihn? dastheaterprojekt.de

Der Regisseur Nik Struck hat 2003 "Das Theaterprojekt" gegründet, um eine immerwährende Aktualität u. a. in Stücken von Bernard-Marie Koltès, Georg Büchner, Sarah Kane zu entdecken und diese konsequent auf die Bühne zu bringen.
Eine Koproduktion mit der Tafelhalle im KunstKulturQuartier, unterstützt durch Zuschüsse der Stadt Nürnberg.

REGIE Nik Struck / DRAMATURGIE Hartfried Kaschmieder / SPIEL Ulrike Reinhold, Katrin Seidel, Dorothée Höhn, Markus Fisher, Boris Wagner, Dietmar Voigt, Eckhard Ischebeck

& Nik Struck lädt herzlich ein, am Sa 12. Mai 18 die letzte halbe Stunde vor Einlass des Publikums den Vorstellungsvorbereitungen zuzuschauen und nach der Vorstellung mit dem Ensemble zu feiern.
Nikolaus Struck – Das Theaterprojekt Bernard-Marie Koltès: Roberto Zucco - © Simeon Johnke

Weitere Termine:

Fr., 11.05.2018, 20:00 Uhr Online-Tickets

Sa., 12.05.2018, 20:00 Uhr Online-Tickets

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Tafelhalle

Zurück zur Liste