0

Aufführung

Thalias Kompagnons: DAS MÄDCHEN AUS DER FEENWELT ODER DER BAUER ALS MILLIONÄR

Eine Koproduktion der Salzburger Festspiele mit Thalias Kompagnons und der Tafelhalle Nürnberg

Tafelhalle im KunstKulturQuartier

Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Äußere Sulzbacherstr. 62
90491 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 22 € / Ermäßigt: 14 €
VVK: 19 € (zzgl. VK-Gebühr) / VVK-ermäßigt: 12 € (zzgl. VK-Gebühr)
Ermäßigung für: Schüler, Studenten

VVK an den gängigen VVK-Stellen

Kultur Information
Königstraße 93
90402 Nürnberg

KONZEPT / REGIE Joachim Torbahn, Tristan Vogt / FIGUREN/AUSSTATTUNG Joachim Torbahn / MUSIK Peter Fulda, Werner Treiber / DRAMATURGIE Ronald Hermann, Tristan Vogt / LICHT Sasa Batnozic ENDPROBENLEITUNG Jürg Schlachter / MITARBEIT / AUSSTATTUNG Karin Barwig, Dorothee Löffler
PUPPENSPIELER Susi Claus, Lutz Grossmann, Joachim Torbahn, Tristan Vogt / PIANO Peter Fulda / PERKUSSION Werner Treiber

Im heraufdämmernden Industriezeitalter schuf der gelernte Zuckerbäcker und gefeierte Wiener Vorstadt-Komiker Ferdinand Raimund (1790-1836) mit seinen romantischen Original-Zaubermärchen eine einzigartige Melange aus barockem Welttheater, Hanswurst-Kasperliade und resignativem Biedermeier-Märchen.
Das menschliche Schicksal scheint gelenkt von höheren Mächten, von Geistern und Feen im Kampf mit den großen Verführern Neid und Hass. Der Schlüssel zur Zufriedenheit liegt, so die vordergründige Moral, in freiwilliger Entsagung, im Lobpreis der Armut und Bescheidenheit. Doch wie, wenn diese höheren Mächte in ihren Wolkenpalästen selbst nach einer ganz anderen Moral leben? Und sich einen Teufel um die Hoffnungen der Menschen scheren, solange sie ihren eigenen Intrigen zuwiderlaufen?
Ein bodenloses Kaspertheater für fremdbestimmte Handpuppen,
mit illusionären Hütten und Palästen im Himmel und auf Erden -
und mit der leibhaftigen Zufriedenheit in der überfordernden Hauptrolle.
Dazu schaurig-schöne Märchen-Musik für geflügeltes Piano und diverse Schlaginstrumente.

Website

Weitere Vorstellungen:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier

Zurück zur Liste