Di 26. Feb | 19 Uhr COOK & TALK

Speisen, forschen, diskutieren, lachen.

Zu Gast bei Barbara Bess: Choreografin Stephanie Scheubeck

Premiere Do 28. Feb | 20 Uhr Time

Ein zweiteiliger Tanzabend von Malcolm Sutherland.

Weitere Termine: Fr 01. Mär - So 03. Mär

Mi 6. Mär | 20 Uhr Nordwärts: SYMBIO

Das Duo gilt als eine der interessantesten neuen Formationen in der schwedischen Folk- und Weltmusikszene.

Apr - Jul 2019 Tafelhalle sucht Praktikant*in

Die Tafelhalle sucht ab April eine/n neue/n Praktikant/in.

Fr 15. Mär | 20 Uhr Coming Closer II

Weitere Termine: Sa 16. Mär | 20 Uhr

Sa 23. Mär | 20 Uhr Antti Paalanen

Er ist in kein Genre zu stecken: Finnische Folklore trifft auf Pop, Heavy Rock, Tango oder Blues – immer versehen mit einer unglaublichen Energie.

Schnittstelle Probebühne: Barbara kocht

mit Bea Carolina Remark

Tafelhalle - Theatercafé
Äußere Sulzbacher Str. 62
90491 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 13 € / Ermäßigt: 13 €
Online-Ticket: 13 € / VVK-ermäßigt: 13 €

VVK an den gängigen VVK-Stellen

Kultur Information
Königstraße 93
90402 Nürnberg

Online-Tickets

Mit Q-Card-Rabatt erhältlich.
Barbara Bess lädt Gäste ein, Gäste bringen ein Rezept mit, gemeinsam wird gekocht und diskutiert.

Heute mit Bea Carolina Remark
Für sie bedeutet Tanzen Freiheit: Bea Carolina Remark konnte bis zu ihrem 7. Lebensjahr aufgrund einer spastischen Lähmung nicht laufen. „Tanzen hat mich in meinem Körperbewusstsein verändert“, schildert die 52-Jährige dem Deutschlandfunk. Was machen „Bruchstellen“ in unserem Leben mit unserem Körper?
Der Umgang mit dem "anderen Körper" ist auch Thema des Gastspiels "The Way You Look (at me) Tonight" von Jess Curtis & Claire Cunningham, welches am 30. und 31. Oktober in der Tafelhalle stattfindet. Über diese Bruchstellen des Lebens und der Wahrnehmung des Menschen in seiner individuellen (Un-)-Vollkommenheit wird die Künstlerin ins Gespräch kommen, aus der eigenen Biographie erzählen - auch in Bezug zu Ihrem Weg als Tanzschaffende.
Was sehen wir, wenn wir Menschen anblicken? Welchen Rastern der Wahrnehmung folgt der Mensch - auch im Tanz - und wie verorten uns diese Zuschreibungen? Welche sozialen Verschiebungen ergeben sich dadurch? Diesen und anderen Fragen werden wir an diesem Abend neugierig, offen und leidenschaftlich nachgehen.

Bea Carolina Remark ist Tanzpädagogin, Performerin, Künstlerin in Aktion, Lyrikerin, kreative Tanz- und Bewegungstherapeutin, Körpertherapeutin und Heilpraktikerin (HP). Seit ihrer Geburt spastisch gelähmt ist sie Expertin in eigener Sache.

Barbara Bess erhielt 2018 die dreijährige Impulsförderung der Stadt Nürnberg.

FACEBOOK

Schnittstelle Probebühne: Barbara kocht - © privat

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Tafelhalle

Zurück zur Liste