Barbara Bess: BeComing

Ein übersinnliches Selbstportrait

Fr., 17.04.2020 , 19:00 Uhr

Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Äußere Sulzbacherstr. 62
90491 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 16 € / Ermäßigt: 10 €
Online-Ticket: 13 € / VVK-ermäßigt: 8 €
Rabatt für Schüler*innen und Student*innen + freier Eintritt für Begleitpersonen von Menschen mit Merkzeichen B im Schwerbehindertenausweis + 30 % Rabatt mit Q-Card

VVK an den gängigen VVK-Stellen

Kultur Information
Königstraße 93
90402 Nürnberg

Als zweiter Teil der Trilogie „Coming Closer“ wirft die installative Performance „BeComing“ einen physischen und metaphysischen Blick auf das Bildnis des Selbst.
Durch Augen, Ohren, Nasen, Münder, Hände, Füße erforscht die Choreografin Barbara Bess das Potenzial von Eigen- und Fremdwahrnehmung, von Selbstreflexion und Reflexion durch andere Körper, sowie das direkte Lebensumfeld der Künstlerin.

„BeComing“ lädt das Publikum dazu ein, den prozesshaften Weg des eigenen künstlerischen Werdens eines Stückes mitzugehen. Im visuellen Spiel mit Licht, Rauch, Blatt, Heu, Wiese, Wind und Glas schichtet die Performance unterschiedliche Wahrnehmungsebenen in bewegten Projektionen aufeinander und lässt das Gestern im Jetzt erklingen.

Die Choreografin und Tänzerin Barbara Bess erhält seit 2018 die auf drei Jahre angelegte Impulsförderung der Stadt Nürnberg. In dieser Zeit agiert sie als Artist in Residence der Tafelhalle und setzt ihr filmisch-choreographisches Projekt um.

WEITERE TERMINE: 18.04.2020 / 19.04.2020

Barbara Bess: BeComing - © Veranstalter

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Tafelhalle

Zurück zur Liste