Di 26. Feb | 19 Uhr COOK & TALK

Speisen, forschen, diskutieren, lachen.

Zu Gast bei Barbara Bess: Choreografin Stephanie Scheubeck

Premiere Do 28. Feb | 20 Uhr Time

Ein zweiteiliger Tanzabend von Malcolm Sutherland.

Weitere Termine: Fr 01. Mär - So 03. Mär

Mi 6. Mär | 20 Uhr Nordwärts: SYMBIO

Das Duo gilt als eine der interessantesten neuen Formationen in der schwedischen Folk- und Weltmusikszene.

Apr - Jul 2019 Tafelhalle sucht Praktikant*in

Die Tafelhalle sucht ab April eine/n neue/n Praktikant/in.

Fr 15. Mär | 20 Uhr Coming Closer II

Weitere Termine: Sa 16. Mär | 20 Uhr

Sa 23. Mär | 20 Uhr Antti Paalanen

Er ist in kein Genre zu stecken: Finnische Folklore trifft auf Pop, Heavy Rock, Tango oder Blues – immer versehen mit einer unglaublichen Energie.

JOHANNA BORCHERT FM Biography

Songpoesie zwischen Pop, Avantgarde und Jazz

Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Äußere Sulzbacherstr. 62
90491 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 16 € / Ermäßigt: 10 €
Online-Ticket: 13 € / VVK-ermäßigt: 8 €

VVK an den gängigen VVK-Stellen

Kultur Information
Königstraße 93
90402 Nürnberg

Online-Tickets

Johanna Borchert legt mit ihrem neuen Album „FM Biography“ eine zwischen Pop und Avantgarde verortete Songpalette vor, die sie gemeinsam mit großartigen Musikern wie Fred Firth, Julian Sartotius und Shahzad Ismaily eingespielt hat.
Das Album ist voll von Poesie und großer suggestiver Kraft. Es ist genauso Pop wie es wiederum nicht Pop ist. Genauso Jazz, wie auch wieder nicht. Auch Rockanmutungen sind Johanna Borchert keineswegs fremd und hart elektronische Klangkanten ebenso wenig.
Geprägt von diesem Klangreichtum erweist sich Johanna Borcherts Solo-Debut gleichzeit als Musik der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft.

...[Johanna Borchert] ... eine "besonders interessante Vertreterin einer Wiederbelebung des Jazz-Gesangs jenseits der abgenutzten Standards und Singer-/Songwriterinnen-Klischees."

- ZEIT.DE -

"Die zehn sparsam und sehr kunstvoll arrangierten Songs sind wie zehn Räume voller Geheimnisse, in die man Johanna Borchert mit einem Vertrauen folgt, über dessen Herkunft man sich selber wundert. Flüstern, Sprechgesang, kühne Intervallsprünge in den Melodien, zweite, verfremdete Stimmen, selbst eingesungene Chorpassagen: mit ihrer warm timbrierten Stimme, die in tiefen Lagen ebenso zuhause ist wie in den Höhen, geht Borchert künstlerisch so souverän um, als sei sie längst eine gestandene Vokal-Performerin. Doch bei aller handwerklichen Finesse: Hier ist eine auch intuitiv zutiefst begabte Künstlerin am Werk. .... Die Platte ist ein Kunstwerk, bei dem es noch nach dem 20. Hören Neues zu entdecken gibt, Nuancen, Details, verborgene Schönheiten."

- ABENDBLATT.DE -

"FM Biography, das erste Songschreiber-Album der Berlinerin Johanna Borchert, eines der Pop-Alben dieses Jahres, ist ein Meisterwerk der leisen Töne."

- BR.DE -

Website

FACEBOOK

JOHANNA BORCHERT FM Biography - © Barbara Kaniewska

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Tafelhalle

Zurück zur Liste