KünstlerNotgeld zum ARTerhalt

Mo / 8.03.2021 / 00:00 - 00:00 Uhr


Alle Infos auf www.kuenstlernotgeld.de


Im Rahmen des Tages der Druckkunst (15.03.2021) zeigt die Kultur Information in einer zweiwöchigen Fensterausstellung von Künstler:innen gedrucktes Notgeld. Dazu aufgerufen hat das Künstlerduo Verwertungsgesellschaft angesichts der desaströsen Lage, in der sich Kunst und Kultur wegen der Corona-Beschränkungen befinden. Die Kunstscheine können in der Kultur Information gegen den jeweils aufgedruckten Wert 1:1 gegen echte Euros getauscht werden. Die Kunstschaffenden erhalten den kompletten Erlös ihrer in echtes Geld umgetauschten KünstlerNotgeld-Scheine. Tauschen Sie mit, als Beitrag zum ARTerhalt, als Wertanlage, die sich rechnet!

Aufgrund eines voraussichtlich leider auch weiterhin geschlossenen Hauses können die Kunst-Scheine montags bis freitags zwischen 13 und 17 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung in der Kultur Information über "pick & collect" abgeholt werden: Sie wählen in der Fensterausstellung die Kunstscheine Ihrer Wahl und melden sich telefonisch unter der Telefonnummer 0911 / 231 - 4000 oder per Mail an kulturinfo@stadt.nuernberg.de - und die Kolleg:innen der Kultur Information kümmern sich um den coronakonformen 1:1-Umtausch! Bitte halten Sie bei Abholung das Tauschgeld in bar bereit.

Informationen für Kunstunterstützer:innen (die gerne Scheine gegen Euros tauschen möchten) gibt es unter www.kuenstlernotgeld.de

Künstlerhaus im KunstKulturQuartier - Glasbau, Erdgeschoss
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
Verwertungsgesellschaft - Martin Droschke und Oliver Hess
KunstKulturQuartier

Eintritt frei
Die ausgestellten KünstlerNotgeld können eins zu eins gegen echte Euros eingetauscht, das heißt zum jeweils auf dem Schein abgebildeten Wert erworben werden.

zurück