Das Kunsthaus ist ein Ort für internationale Gegenwartskunst mit dem Schwerpunkt Fotografie im Crossover mit Literatur, gesellschaftspolitischen Themen und verwandten zeitgenössischen Disziplinen. Das Vermittlungsprogramm bietet unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten zu den Ausstellungen und ermöglicht eine Verschränkung künstlerischer Praxis mit ihrer theoretischen Reflexion. Gefördert wird eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen des alltäglichen Lebens.

Das Kunsthaus ist wegen der Umbauarbeiten für die kommende Ausstellung aktuell geschlossen. Vernissage am 21.03.2024

Aktuelle Meldungen

  • Carte blanche Thomas Bergner

    Do., 25.5. um 19 Uhr: als letzten Film im Begleitprogramm zur Ausstellung SPECTRES im Kunsthaus stellt der Nürnberger Fotograf den polnischen Spiefilm DIE STRUKTUR DES KRISTALLS vor.

  • Besuch in der Artothek planen

    Die Artothek garantiert momentan keine regelmäßigen Öffnungszeiten.

    Wer einen Besuch plant, um Kunst zu leihen oder zurück zu geben, kann sich gerne vorher bei der Artothek melden...

  • Zu Gast auf der Photoszene Köln

    Das Kunsthaus ist ab morgen, 21.4. mit der Ausstellung SPECTRES in Köln auf der Photoszene!

    Das Projekt macht während unserer Laufzeit einen zweiten Halt auf dem internationalen Festival für Fotografie in Kooperation mit dem Japanischen Kulturinstitut.

     

  • Szenenbild aus dem Film The Works And Days Of - eine japanische Familie sitzt an einem Tisch vor einer Wandbespannung aus Reispapier

    Filmprogramm zur Ausstellung SPECTRES

    Begleitend zur Ausstellung der Fotografen Thomas Bergner und Katsuhito Nakazato im Kunsthaus Nürnberg (11.3. bis 18.6.) präsentiert das Filmhaus eine Carte blanche sowie ein außergewöhnliches Filmkunstwerk über Japan.

  • Bestellen Sie den Kunsthaus Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

    Newsletter abonnieren