Das Kunsthaus ist ein Ort für internationale Gegenwartskunst im Crossover mit Literatur, gesellschaftspolitischen Themen und verwandten zeitgenössischen Disziplinen. Das Vermittlungsprogramm bietet unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten zu den Ausstellungen und ermöglicht eine Verschränkung künstlerischer Praxis mit ihrer theoretischen Reflexion. Gefördert wird eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen des alltäglichen Lebens.

Foto: Alex Hill

shift/walls - Raum für urbane Kunst 2021

08. Oktober bis 24. Oktober 2021

 

Ein temporäres Atelier im offenen Kulturzentrum: Das Projekt shift/walls provoziert für zwei Wochen die…

Günter Derleth - ... immer viel Licht!

20. November bis 13. Februar 2022

 

Eine Retrospektive mit Bildern der Camera obscura und anderen Apparaturen