Die Kultur Information, im modernen Glasbau des Künstlerhauses gelegen und damit auf direktem Weg vom Hauptbahnhof in die Innenstadt erreichbar, bietet Einheimischen wie Gästen die Möglichkeit, sich einen tagesaktuellen Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen und Angebote sowohl des KunstKulturQuartiers wie aller anderen Kultureinrichtungen im Großraum Nürnberg zu verschaffen. Neben individuellen Tipps zur Freizeitgestaltung können auch Eintrittskarten im Vorverkauf für eine Vielzahl von Veranstaltungen in der Metropolregion erworben werden. Damit ist die Kultur Information der ideale Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise durch die Nürnberger Kulturlandschaft!

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 17 Uhr, samstags von 10 Uhr bis 14 Uhr

Wir bieten:

  • Informationen über Veranstaltungen und Dienstleistungen der Nürnberger Kultureinrichtungen
  • Eine reiche Auswahl an Programmheften und Info-Broschüren der Kulturszene
  • Individuelle Kulturtipps zur Freizeitgestaltung
  • Vorverkauf und Kartenreservierung für viele Veranstaltungen in und um Nürnberg
  • Einen kleinen Shop mit Broschüren

Veranstaltungssuche

Der Service-Counter der Kultur Information ist wieder für Sie da.

Die Tourist Information ist nur noch am Hauptmarkt 18 zu finden. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite der Tourist Information.

Wir arbeiten daran, möglichst viele Ersatztermine für die abgesagten Veranstaltungen zu finden und diese zeitnah zu kommunizieren. Bitte informieren Sie sich dazu auf den Webseiten der einzelnen Häuser oder in unserer Veranstaltungsübersicht auf kunstkulturquartier.de. Bereits erworbene Eintrittskarten für abgesagte Veranstaltungen haben im oben genannten Zeitraum keine Gültigkeit für den öffentlichen Nahverkehr.

Über die zukünftige Entwicklung halten wir Sie auch weiterhin auf den Webseiten des KunstKulturQuartiers sowie über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden. Um die Verbreitung des Coronavirus so gering wie möglich zu halten, erhält man auf der Internetseite der Stadt Nürnberg noch zusätzliche aktuelle Informationen.

Bitte achten Sie auf Ihre Gesundheit und nehmen Rücksicht auf Ihre Mitmenschen - bleiben Sie gesund!

Susanna Curtis mit Clownsnase

Es tut auch gar nicht weh!

Susanna Curtis macht den zeitgenössischen Tanz alltagstauglich.

Autos in der Luft oder Grüne Dschungel-Landschaft auf dem Boden?

Forward to the future: Das Stadt-Ensemble lädt ein zu einer Reise in ein Nürnberg, wie es mal sein könnte.

Jac van Steen auf der Bühne

Hier gibt es die großen Gefühle!

Mit dem Konzert 'Aus Liebe...' eröffnet das ensemble KONTRASTE unter der Leitung von Jac van Steen die Saison.

Modefoto einer feschen Roller-Fahrerin (Dior, 1952)

Die 73. Ausgabe der Museumszeitung ist da!

Als Beilage der Nürnberger Nachrichten oder zur Mitnahme in allen teilnehmenden Häusern informiert die Museumszeitung über aktuelle Ausstellungen in der Metropolregion.

 

Salome Kehlenbach vor weißem Hintergrund mit blauem Schleim in den Händen.

Smarties oder Federn?

"Call of Moral Duty" ist eine Livestream-Performance zum Mit-Voten. Du entscheidest!

Portrait Gerda König

"Tanz ist Lebenselixier für alle!" (Gerda König)

Bundesverdienstkreuz für DIN A 13 tanzcompany-Leiterin Gerda König

Digitale Tage der Stadt Nürnberg 2021

Noch heute und morgen bieten das Künstlerhaus sowie die Kunsthalle Nürnberg im Rahmen der digitalen Tage der Stadt Nürnberg einen Einblick in ihre Arbeit

Verstärkung für die Kultur Information gesucht

Du brennst für Kultur und hast gerne Kontakt zu Menschen?

Komm als Counterkraft ins Team der Kultur Information!

Schriftzug des Flyers für den internationalen Kongress Public Art

Public Art. Das Recht auf Erinnern und die Realität der Städte

Internationale Konferenz vom 22. - 24. Oktober 2021 anlässlich des Symposion Urbanum Nürnberg, organisiert von von Jörg Heiser mit Gürsoy Doğtaş und María Inés Plaza Lazo

Blaue Nacht Kunstwettbewerb 2022

Ausschreibung online - jetzt bewerben!

 

Um unseren Kunden*innen und unseren Mitarbeiter*innen großtmögliche Sicherheit zu bieten, wurden die Hygienestandards in allen Häusern angepasst.

Wir bitten alle Kunden*innen folgende Regeln zu beachten:

  • Das Betreten der Kultur Information im Glasbau ist nur mit einer FFP2-Maske erlaubt. Wir bitten um Verständnis, dass eine Entbindung von der Maskenpflicht nur bei Vorlage eines ärztlichen Attest erfolgen kann.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen muss eingehalten werden.
  • Alle Kunden*innen haben die Möglichkeit zur Handdesinfektion.
  • Wir bitten um Verständnis, dass in der Kultur Information nur eine bestimmte Anzahl an Personen gleichzeitig bedient werden kann.