Kultur Information                   Termine                   Archiv                    Wir über uns                 

Die Museumszeitung ist zurück im Netz. www.museumszeitung.de wurde mehrfach gehackt und hat dann pausiert. Künftig erscheint sie unter dem Dach der Kultur Information – besser als je zuvor: mit Veranstaltungskalender und Verlinkung zu den beteiligten Museen. Geordnet ist sie nach Städten und Regionen, darunter sind die einzelnen Häuser gelistet. Wer möchte, findet unten einen Blätterkatalog. Wir wünschen viel Vergnügen beim Schauen und Lesen!

alt text

Aufbruch in die Zukunft

Nürnberg - Die Digitalisierung an Museen geht zügig voran, die Coronakrise hat den Handlungsbedarf massiv erhöht. Digitale Projekte, die bereits angedacht waren, wurden nun schneller und mit mehr Nachdruck umgesetzt. Ein Gespräch mit Generaldirektor Prof. Daniel Hess.

Anzeigen
alt text

Drachen online auf der Spur

Nürnberg - Per Tablet auf Entdeckungsreise durch das Germanische Nationalmuseum: Im Oktober startet ein neues Online-Angebot eigens für Kinder. Es ist die digitale Alternative für die beliebten Kinder- und Familienführungen am Sonntagvormittag, die Corona-bedingt noch nicht wieder stattfinden können.

Anzeigen
alt text

Der Zaubergarten von Wilhelm Uhlig

Nürnberg - Vom 15. Mai bis 3. Oktober 2021 zeigt die Kunstvilla die Retrospektive Wilhelm Uhlig – Die gute Figur und bestückt hierfür erstmals die Flächen rund um das Ausstellungsgebäude mit Großplastiken.

Anzeigen
alt text

Eine Welt voller Narren

„The World is Full of Fools“ – So sah es zumindest der Rockmusiker, Poet und Künstler Kevin Coyne, dessen Ausstellung The Crazy World of Kevin Coyne im Kunsthaus noch bis zum 22. November zu sehen ist.

Anzeigen
alt text

Models, Mode und Moneten?

Nürnberg - Lange kämpfte die Modefotografie mit dem Makel der Auftragskreativität und tat sich schwer, in den Kanon der Künste aufgenommen zu werden. Das erscheint verwunderlich, lesen sich die überwiegend männlichen Stars des Genres doch wie das Who is Who der Fotografiegeschichte: Von Edward Steichen und Cecil Beaton über Helmut Newton und Richard Avedon, von Peter Lindbergh und Herb Ritts hin zu Juergen Teller und Wolfgang Tillmans. Gemeinsam ist diesen Fotografen, dass bei ihren Modeaufnahmen nicht das zu vermarktende Produkt, sondern ihre stilbildende Ästhetik im Mittelpunkt steht.

Anzeigen
alt text

Multimedia-Erlebnis im LEZ: Auf in die Zukunft!

Fürth - Der digitale Zukunftsraum des LEZ transportiert Ludwig Erhards Ideen in die Gegenwart und Zukunft. Er bietet Besuchern ein einmaliges virtuelles Raumerlebnis und die Möglichkeit, an der Diskussion wichtiger Themen aktiv teilzunehmen.

Anzeigen
alt text

Technik, die begeistert

Erlangen - Natürlich kann man sich rein theoretisch mit Zug- und Druckkräften, Infrarotstrahlung und Binärbäumen auseinandersetzen. Man kann aber auch ganz praktisch austesten, wie diese Erscheinungen zustande kommen – und dabei jede Menge Spaß haben. Möglich ist dies in der Ausstellung Technikland – auf Tour, die ab 2. Mai ihre Premiere im Stadtmuseum Erlangen feiert.

Anzeigen
alt text

Was macht eigentlich ein Kurator, Herr Racz?

Heroldsberg - Sie war die bisher erfolgreichste Ausstellung im Weißen Schloss: Farbenpracht präsentierte Blumen in allen Formen. Es folgen ihnen nun die meisterhaften Aquarelle von Fritz Griebel, die noch bis September zu sehen sind. Kuratiert wurden beide Ausstellungen von dem Kunsthistoriker Alexander Racz. Wie geht er vor, was ist ihm besonders wichtig?

Anzeigen

Veranstaltungssuche