Das Staatstheater mit seinen drei Sparten Oper, Schauspiel und Ballett sowie zahlreiche freie Theater prägen das Theaterleben der Stadt. Für jeden Geschmack und auch jedes Alter ist etwas geboten. Zahlreiche Theaterfestivals runden das Angebot zusätzlich ab.

Ohrtheater – Kunst frei Haus am Telefon

Das Staatstheater überbrückt die Corona-Krise mit einem neuen Angebot: Kunst am Telefon. Die Mitglieder des Ensembles rufen Sie auf Wunsch an und rezitieren ein Gedicht, singen ein Lied oder lesen aus einem Roman. Vorab müssen Sie sich lediglich für einen bestimmten Tag anmelden.

Weiterlesen

Tucherbräu am Opernhaus wird saniert

Das Hochbauamt saniert die traditionsreiche Gaststätte „Tucherbräu am Opernhaus“ bis voraussichtlich Mitte 2021. Das 1910 errichtete, denkmalgeschützte Gebäude am Kartäusertor im Ensemble der Stadtmauer ist seit 2012 geschlossen.

Weiterlesen

Kinos, Theater und Konzerte

Kinos, Theater und weitere Kultureinrichtungen dürfen ab 15. Juni wieder öffnen. Auch Konzerte und andere Kulturveranstaltungen sind dann wieder möglich. Voraussetzung ist eine beschränkte Personenzahl von maximal 50 Gästen in geschlossenen Räumen und maximal 100 Gästen im Freien.

Weiterlesen