Das Kunsthaus ist ein Ort für internationale Gegenwartskunst mit dem Schwerpunkt Fotografie im Crossover mit Literatur, gesellschaftspolitischen Themen und verwandten zeitgenössischen Disziplinen. Das Vermittlungsprogramm bietet unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten zu den Ausstellungen und ermöglicht eine Verschränkung künstlerischer Praxis mit ihrer theoretischen Reflexion. Gefördert wird eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen des alltäglichen Lebens.

Das Kunsthaus ist wegen der Umbauarbeiten für die kommende Ausstellung aktuell geschlossen. Vernissage am 21.03.2024

Aktuelle Meldungen

  • Jetzt bewerben: Der NN-Kunstpreis 2024

    Sie sind Künstler*in, möchten Ihre Werke präsentieren und am hochdotierten Kunstwettbewerb der Nürnberger Nachrichten teilnehmen? Dann bewerben Sie sich jetzt!

  • Die Installation aus Objekten und GEmälden thematisiert ein Drama von Apollinaire, in dem auf einen Geschlechtertausch in der antiken Literatur BEzug genommen wird

    Kunstvilla, Kunsthaus und Kunsthalle Nürnberg präsentieren ihre Ausstellungen 2024

    „Nach bewegten Zeiten sind wir wieder auf Erfolgskurs", so Kulturdirektor Michael Bader. „Wir bauen weiter auf vielfältige und inhaltlich starke Ausstellungen, flankiert durch ein spezifisches Begleitprogramm, was uns rückblickend auf das vergangene Jahr wieder sehr gute Besuchszahlen brachte“, resümiert der Leiter des KunstKulturQuartiers.

  • Projektion einer tanzenden Geisha an den Frauentorturm

    Die einzige männliche Geisha Japans

    Zurzeit sieht man abends am Frauentorturm eine Projektion, in der sich ein Mann in eine tanzende Geisha verwandelt.

  • Deutscher Fotobuchpreis 2023/24 für Günter Derleth

    Das Buch zur Ausstellung "Günter Derleth …immer viel Licht!" erhält die Silbermedaille des deutschen Fotobuchpreis in der Kategorie Konzeptionell-Künstlerisch

  • Bestellen Sie den Kunsthaus Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

    Newsletter abonnieren