Rebecca Trescher über die aktuelle Spielzeit

Rebecca Trescher

Rebecca Trescher (* 1986) ist Komponistin, Klarinettistin und Bandleaderin. Nicht auf der Bühne, sondern im Raum positioniert sie ihr Ensemble und präsentiert in verschiedenen Besetzungen mannigfaltige Klangfarbenmischungen zwischen musikalischem Experiment und sinfonischem Wohlklang. Die originelle Jazzdichterin und Künstlerin hat ab Herbst ihr persönliches Retreat für sechs Monate in Paris an der renommierten Cité internationales des Arts und präsentiert 2019.2020 in drei exklusiven Konzerten Einblicke in ihr aktuelles kompositorisches Schaffen und bringt nicht nur ihre neue CD und Trailer mit in die Nürnberger Tafelhalle, sondern auch ein Stück Paris.

Sie erhielt den Bayerischen Kunstförderpreis (2017), ein Paris-Stipendium an der Cité Internationale des Arts druch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (2019), ist Stipendiatin der Kunst- Kulturstiftung der Nürnberger Nachrichten (2019) und erhielt die Auszeichnung zur Künstlerin der Europäischen Metropolregion Nürnberg