Andrea Hintermaier

Andrea Hintermaier ist Schauspielerin, Regisseurin und Autorin. Als Schauspielerin ist sie bekannt aus „Schönefeld Boulevard“ und „Bellas Glück“. International war sie u.a. neben Ryan Gosling in „First Man – Aufbruch zum Mond“ zu sehen. Auf der Bühne arbeitete sie am Theater für Niedersachsen, dem Münchner Prinzregententheater und mit dem Nature Theatre of Oklahoma. Als Regisseurin inszenierte sie u.a. „My own secret bubble. A prison“ in der Tafelhalle Nürnberg und am 7 Stages Theatre in Atlanta. Ihr Kurzfilm „Bruno“ prämierte auf dem Out of Film Festival in Atlanta, lief im Kino und war als Bester Internationaler Kurzfilm beim Soho International Filmfest nominiert. Außerdem ist Andrea Leiterin der Kinderschauspielschule Young Talents und Jurymitglied des Montana International Children’s Filmfest.

Diese Spielzeit hätte sie am 14. Mai in der Tafelhalle ihre neue Premiere „Tinderville 2025“ präsentiert. Die Premiere wird verschoben, dafür findet am 15. Mai, 20 Uhr nur im Livestream „Experiment Tinder“ statt.