Filmhausspecials
/ Kino kommt an

Pappa ante portas

Veranstaltungsreihe für Geflüchtete und Nürnberger*innen

Kino kommt an!, Deutschland 1991, 89 Minuten Min., mit deutschen Untertiteln, Regie: Vicco von Bülow

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Do., 01.01.1970

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 4.5 €

Heinrich Lohse hat sein Leben lang als Direktor bei der Deutschen Röhren AG gearbeitet. Nachdem er eine Papierbestellung für die nächsten 40 Jahre aufgegeben hat, nur um Rabatt zu erhalten, wird Herr Lohse frühzeitig in den Ruhestand geschickt. Ohne einen Schimmer, was er mit der neugewonnenen Freizeit anfangen soll, sieht der Frührentner die eigene Aufgabe fortan darin, seine jahrzehntelange Erfahrung als Einkaufsdirektor in den Dienst des dreiköpfigen „Familienunternehmens“ zu stellen. Doch seine Ehefrau Renate und Sohn Dieter sind wenig angetan, stürzt das übereifrige Familienoberhaupt den bisher bestens organisierten Haushalt doch schon mit seinem ersten Familieneinkauf ins Chaos.
PAPPA ANTE PORTAS ist längst einer der großen Klassiker der deutschen Filmkomödien. Loriot versteht es wie kein anderer, die Tücken des normalen Alltags aufzuspüren und diese mit Liebe zum Detail bloßzustellen.

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste