Erstaufführung

SPK Komplex

Mi., 18.4. um 20.30 Uhr, zu Gast: Gerd Kroske (Regisseur)

SPK Komplex, Deutschland 2018, 100 Min., dt./ital. OmU, Regie: Gerd Kroske

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Mi., 25.04.2018, 20:30 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

„Das 1970 in Heidelberg gegründete antipsychiatrische Sozialistische Patientenkollektiv (SPK) führte individuelles Leiden auf die kapitalistischen Strukturen der Gesellschaft zurück. Es begann als selbstorganisiertes gruppentherapeutisches Experiment des Arztes Wolfgang Huber mit Psychiatriepatienten, betrieb Hegel-Lektüre und Einzelagitation, radikalisierte sich politisch und endete mit Strafprozessen und dem Abtauchen einiger Mitglieder in der RAF. Anhand von aufwendig recherchierten Dokumenten wie Akten des Innenministeriums, der Universität, Pressefotos und TV-Beiträgen, bei Ausflügen nach Stammheim und Italien sowie in Gesprächen mit Ehemaligen von SPK bzw. RAF, Anwälten und Staatsschutz entsteht ein präzises Bild des gesellschaftlichen Klimas im Deutschen Vor-Herbst.“ Birgit Kohler, Berlinale Forum

SPK Komplex - © realistfilm

Weitere Termine:
Di., 24.04.2018, 20:30 Uhr
Do., 26.04.2018, 16:30 Uhr
Fr., 27.04.2018, 16:30 Uhr
Sa., 28.04.2018, 14:45 Uhr
So., 29.04.2018, 21:30 Uhr
Mo., 30.04.2018, 17:00 Uhr
Di., 01.05.2018, 17:00 Uhr
Mi., 02.05.2018, 17:00 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste