Afrikanische Kinowelten

I Am Not A Witch

Einführung/Introduction: Irit Holzheimer, Matthias Fetzer

I Am Not A Witch, Sambia/Frankreich/Großbritannien/Deutschland 2017, 96 Min., OmU (Bemba, Engl., Nyanja, Tonga), Regie: Rungano Nyoni, mit: Margaret Mulubwa, Henry B.J. Phiri, Nancy Mulilo u. a.

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Shula ist noch keine zehn Jahre alt, verfügt aber schon über magische Kräfte. Das meint zumindest das Tribunal, das dem Mädchen nach einem nichtigen Vorfall im Heimatdorf Zauberei unterstellt – und Shula in ein Hexenlager schickt, in dem sie mit anderen Verurteilten fortan ihre Tage fristen soll.

Die ans Absurde grenzende afrikanische Groteske legt in erfrischender Art und Weise und mit atemberaubend eigenwilligen Bildern längst überlebt geglaubte gesellschaftliche Fesseln und männliches Popanzgehabe offen.


Part magic realist fable and part gendered social critique, Rungano Nyoni’s debut feature focuses on a young girl who is banished from her village in Zambia and sent to a camp for exiled witches.

I Am Not A Witch - © Veranstalter

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste