/ Arabic Culture Cloud

Die Nile Hilton Affäre

THE NILE HILTON INCIDENT, Schweden/Dänemark/Deutschland 2017, 111 Min., OmU (arab.), Regie: Tarik Saleh, mit: Fares Fares, Mari Malek, Yasser Ali Maher u. a.

FSK: ab 12, empfohlen ab 12

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Ein fesselnder Neo-Noir-Krimi aus Ägypten: Eine berühmte Sängerin wird tot im luxuriösen Nile-Hilton-Hotel aufgefunden. Schnell wird der Fall als Selbstmord deklariert – trotz einiger Unstimmigkeiten. Von einem unerklärlichen Gerechtigkeitssinn getrieben, macht sich der Polizeibeamte Noredin auf die Suche nach Antworten.

Regisseur Talek Saleh bedient sich meisterhaft der Genrekonventionen des Neo-Noir-Films und verleiht seinem Werk auch eine politische Dimension.
Noredins Ermittlungen führen ihn bis in die höchsten Regierungskreise eines Landes in der Krise. Während Noredin im Jahre 2011 auf Spurensuche geht, werden die Unruhen auf dem Tahir-Platz immer lauter, die Revolution und die Absetzung des ägyptischen Präsidenten Mubarak rücken immer näher.


A gripping neo-noir thriller from Egypt. The death of a famous singer in the luxury Nile Hilton Hotel in Cairo is declared a suicide, despite a list of discrepancies. Police agent Noredin starts to dig deeper –driven by an inexplicable sense of justice. Talek Saleh masterfully employs the conventions of neo-noir cinema to create a work that also has a political dimension.

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste