Schwerpunkte
/ Retrospektive Pietro Germi / Hommage Stefania Sandrelli

1900 – Teil 1: Gewalt, Macht, Leidenschaft

Retrospektive Pietro Germi / Hommage Stefania Sandrelli

NOVECENTO, I/F/BRD 1976, 162 Min., ital., OmeU, Regie: Bernardo Bertolucci, mit: Robert De Niro, Gérard Depardieu, Burt Lancaster, Stefania Sandrelli, Dominique Sanda, Laura Betti, Sterling Hayden u. a.

FSK: ab 16, empfohlen ab 16

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*innen und Nürnberg-Pass

Am 27. Januar 1901 – dem Todestag Giuseppe Verdis – werden auf dem Gut der Berlinghieris in der Emilia Romagna zwei Kinder geboren: Alfredo, Enkel des patriarchalischen Gutsbesitzers, und Olmo, Enkel des Vorarbeiters. Beide Kinder wachsen zusammen auf und werden ihr ganzes Leben aneinander gebunden bleiben – getrennt durch ihre soziale Stellung und politische Einstellung.

Bertolucci wollte mit seinem großen historischen Fresko ein Panorama der politischen, sozialen und kulturellen Strömungen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zeigen. Für den ersten Teil bat er seinen Kameramann, sich an den Impressionisten, für den zweiten Teil sich an den Expressionisten zu orientieren. Beiden Teilen vorangestellt ist das Gemälde „Il Quarto Stato“ („Der vierte Stand“) von Pelliza da Volpedo aus dem Jahr 1901, das auf Diskurse der 70er Jahre zu Begriffen wie Kollektiv, Solidarität und Widerstand verweist.

1900 – Teil 1: Gewalt, Macht, Leidenschaft - © Veranstalter

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste