Schwerpunkte
/ Spike Lee: Black Pop and Politics

Jungle Fever

Spike Lee: Black Pop and Politics

Jungle Fever, USA 1991, 132 Min., Englisch, OF, Regie: Spike Lee, mit: Wesley Snipes, Annabella Sciorra, Ruby Dee, Samuel L. Jackson u. a.

FSK: ab 16, empfohlen ab 16

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Flipper Purify ist ein erfolgreicher, glücklich verheirateter afroamerikanischer Architekt. Als er eine Affäre mit seiner italienischstämmigen Sekretärin Angela beginnt, findet sein ruhiges Leben ein Ende. Flipper liebt seine Frau Drew, aber er kann sich Angelas erotischer Anziehungskraft nicht entziehen. Seinen strenggläubigen Eltern kann er von dem Verhältnis ebenso wenig erzählen, wie dem Rest der Familie. Nicht besser ergeht es Angela, deren Verwandtschaft aus der konservativ-katholischen Arbeiterschaft kommt. Als die Affäre schließlich auffliegt, beginnt eine Spirale gegenseitiger Schuldzuweisungen und rassistischer Feindseligkeiten.

Beim Kinostart 1991 stieß JUNGLE FEVER in den USA eine lebhafte Debatte über den Rassismus zwischen verschiedenen Ethnien, Separatismus und überkommene Moralvorstellungen an. Die im Film verhandelten Themen, u. a. die Einordnung nach unterschiedlichen Hautfarbtönen innerhalb der Black Community, haben bis heute nichts an Aktualität eingebüßt.

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste

EUROPA CINEMAS