Schwerpunkte
/ Retrospektive Robert Altman

Cookie's Fortune - Aufruhr in Holy Springs

Retrospektive Robert Altman

Cookie's Fortune, USA 1999, 118 Min., Englisch, OmU, Regie: Robert Altman, mit: Glenn Close, Julianne Moore, Liv Tyler, Chris O'Donnell u. a.

FSK: ab 6, empfohlen ab 16

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Im tiefen Süden, im schwülen Land des Mississippi, fliegen vermutlich sogar die Moskitos langsamer als anderswo. Hier stehen die Türen meist offen, und fast alle sind miteinander verwandt, sogar die Schwarzen mit den weißen Abkömmlingen der alten Plantagenherren, die ihre Besitzrechte einst auch auf die Frauen und Töchter ihrer Arbeiter ausdehnten. Holly Springs heißt das träge Südstaatennest, in dem sich die alte Witwe Jewel Mae „Cookie“ Orcutt das Leben nimmt: Ausgangspunkt für die amüsante Erbschleicherkomödie. Aus Gründen des familiären Prestiges täuscht ihre snobistische und kunstsinnige Nichte Camille Dixon einen Mord vor, woraufhin der schwarze Hausmeister der alten Dame verdächtigt und inhaftiert wird. Derweil probt die energische Nichte Oscar Wildes „Salomé“ als Osterdrama, in dem die Würdenträger des Ortes auftreten.

„Die Menschen wie die Dinge besitzen in diesem Film ihre verborgene Seite, Verstellung und Theaterspiel sind die halbe Erzählung. Fast unmerklich entwickelt der Film seine doppelbödige Qualität, die gut zum Anspielungsreichtum des Titels passt, der die (chinesischen) Glücksbringer, die ‚Fortune Cookies‘, ebenso mitmeint wie den von Camille begehrten Schmuck-Schatz Cookies. Bestes Schauspielertheater, süffisant besetzt und genussreich ausgespielt.“ Brigitte Desalm

Cookie's Fortune - Aufruhr in Holy Springs - © Veranstalter

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste

EUROPA CINEMAS