Schwerpunkte
/ Carte blanche Hanns Zischler

Das Geld

zu Gast: Hanns Zischler

L´Argent, F/CH 1983, 85 Min., Französisch, OmeU, Regie: Robert Bresson, mit: Christian Patey, Sylvie van den Elsen, Caroline Lang u. a.

FSK: ab 16, empfohlen ab 16

Do., 24.10.2019, 20:30 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Ein Gymnasiast bringt einen gefälschten Geldschein in Umlauf, um seine Schulden bezahlen zu können. Der Besitzer eines Fotogeschäfts gibt den Schein an den LKW-Fahrer Yvon weiter, der durch die Falschaussagen des Ladenpersonals verurteilt wird und seine Arbeit verliert. Aus finanzieller Not lässt er sich überreden, als Fahrer bei einem Banküberfall mitzumachen.

Robert Bresson stellt die Mechanismen eines gesellschaftlichen Systems, dessen sichtbarer Gott das Geld ist, in seinem letzten Film mit der ihm eigenen radikalen Konsequenz dar und verzichtet auf alle Effekte und jeden Anflug von Sentimentalität. „Frieda Grafe hat L’ARGENT einen ,konstruktiven Horrorfilm’ genannt: ,Die Vivisektion der Bilder macht Angst, denn unter der Oberfläche von Abbildung tun sich Abgründe auf.’ Selten hat ein Alterswerk so verstörend, analytisch und zugleich unversöhnlich die Gesellschaft dargestellt.“ Stefan Krauss

Zur Vorstellung ist Hanns Zischler zu Gast, Moderation Hans-Joachim Fetzer

Das Geld - © Deutsche Kinemathek

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste

EUROPA CINEMAS