Werkschau Teboho Edkins

5.5. bis 17.5.2022

Das Filmhaus widmet dem südafrikanischen Künstler und Regisseur eine Werkschau, die erste ihrer Art. Am 15.5. kommt Teboho Edkins zu einem Filmgespräch nach Nürnberg.

Seine faszinierenden Dokumentarfilme, die häufig den Prozess des Erwachsenwerdens und des Platzfindens in der Gesellschaft thematisieren, stehen im Spannungsfeld zwischen dokumentarischem und fiktionalem Erzählen, zwischen Film und Videokunst.

Teboho Edkins’ mehrfach ausgezeichnete Filme wurden weltweit auf renommierten Festivals sowie im Rahmen von Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt, darunter im Centre Pompidou, Paris, in der Tate Modern, London, im Haus der Kulturen der Welt, Berlin, und im Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main. 2020 war er mit DAYS OF CANNIBALISM zu Gast bei der Berlinale. Wir freuen uns, in Teboho Edkins’ Anwesenheit am 14. Mai GANGSTER PROJECT und GANGSTER BACKSTAGE – in Kooperation mit der Kunsthalle – sowie am 15. Mai DAYS OF CANNIBALISM – in Kooperation mit der Nürnberger Initiative für Afrika – zu präsentieren.

Weiterlesen

zurück