Das Kunsthaus ist ein Ort für internationale Gegenwartskunst mit dem Schwerpunkt Fotografie im Crossover mit Literatur, gesellschaftspolitischen Themen und verwandten zeitgenössischen Disziplinen. Das Vermittlungsprogramm bietet unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten zu den Ausstellungen und ermöglicht eine Verschränkung künstlerischer Praxis mit ihrer theoretischen Reflexion. Gefördert wird eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen des alltäglichen Lebens.

KUNSTHAUS Empfehlungen

Aktuelle Programmhighlights

Aktuelle Meldungen

  • Albrecht Fuchs beim Signieren seines Fotobuchs "Album. Portraits 1989 – 2020"

    Fotobuchpreis 2021/22 für Albrecht Fuchs

    Der Ausstellungskatalog zu unserer Ausstellung Anfang des Jahres, „Albrecht Fuchs: Album. Portraits 1989 – 2020“ hat den deutschen Fotobuchpreis in der Kategorie Fotograf / Monografie erhalten. Damit ist eine erfolgreiche Ausstellungskooperation mit dem Museum für Photographie in Braunschweig und dem Leopold-Hoesch-Museum in Düren ausgezeichnet…

  •  The Crazy World of Kevin Coyne

    "The Crazy World of Kevin Coyne" - für Sie daheim.

    Beim Blättern durch das aktuelle Rolling Stone Magazin stoßen wir auf eine bekannte Persönlichkeit. Die Schau zu Kevin Coynes bewegtem Leben zeigten wir letztes Jahr bei uns im Kunsthaus Nürnberg. Für daheim gibt´s die Ausstellung im Katalog.

     

  • KOMM-Massenverhaftungen 1981

    5. März 1981 - 40 Jahre KOMM-Massenverhaftung

    Anlässlich des 40. Jahrestages der KOMM-Massenverhaftungen kommen auf dem Künstlerhaus-Blog Zeitzeug:innen zu Wort und das Filmhaus zeigt eine dokumentarische Filmreihe im kino3 inklusive einem Zoom-Livegespräch mit Regisseur Helge Cramer.

  • Buchcover The Crazy World of Kevin Coyne mit Button jetzt im Kunsthaus und im Buchhandel erhältlich

    Publikation "The Crazy World of Kevin Coyne"

    Begleitend zur Ausstellung "Kevin Coyne - Künstler und Rockpoet" im Kunsthaus ist eine Monografie erschienen, die erstmals Leben und Werk des britischen Rock-Poeten, Musikers und Künstlers würdigt.

  • Bestellen Sie den Kunsthaus Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

    Newsletter abonnieren