Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg bietet nach Voranmeldung speziell auf Schulklassen verschiedener Jahrgangsstufen ausgerichtete museumspädagogische Programme an. Coronabedingt folgt das Angebot derzeit in der Beschränkung der Teilnehmerzahl den geltenden Hygieneregeln.

 

 

 

für weiterführende Schulen (Gym, RS, MS, FOS, B)
ab 7. Jahrgangsstufe
Dauer: 90 Minuten

Kosten: 35,- Euro

In der Kunstvilla steht das regionale Kunstschaffen im Fokus, das in wechselnden Zusammenhängen präsentiert wird. Stets stellt sich bei einer Kunstausstellung die Frage, nach welchen Kriterien Kunstwerke für eine Ausstellung ausgewählt, gegenübergestellt und präsentiert werden.

Diese Fragen sind der Ausgangspunkt für unseren Video-Chat-Rundgang in der Ausstellung „Wilhelm Uhlig – Die gute Figur“ und im Anschluss für unsere eigenen Kunstausstellungen. Die neu eingerichteten Ausstellungsräume und die ausgestellten Werke aus dem Schaffen von Wilhelm Uhlig dienen als Inspiration. Die ausgestellten Kunstwerke können in einen neuen Kontext gestellt werden, der eigene Perspektiven, Fragen, Themenschwerpunkte und weitere Werke einbezieht.

Hinweis: Je nach technischer Ausstattung der Schulklasse kann der Kreativteil mit der App Sketchbook auf iPads oder zur Gestaltung im Schuhkarton angeboten werden.

Hinweis: Das Angebot kann über Zoom oder Teams stattfinden.

Anmeldung unter Tel.: 0911 1331-241 oder E-Mail

Die kleine Farbschule

Zielgruppe: Kindergarten | Grundschule. Jahrgangsstufe: ab 5 Jahren, bzw. 1. und 2. Klasse, Lehrplanbezüge: GS  Ku 1/2 L1/L5  Ku 3/4 L1-L5
Dauer: 90 Minuten

Hier können die Kleinen prima von den Großen lernen. Direkt an den Originalen in der Dauerausstellung betrachten wir vor allem, wie Malerinnen und Maler mit Farbe umgehen. Was bringt das Rot zum Leuchten? Und was bewirkt Orange direkt neben Violett? Wie kommen bestimmte Farbwirkungen zustande? Wir betrachten einige der Werke genau und erschließen uns aktiv die Kunstwerke in der Kunstvilla.


Elli Eichhörnchen öffnet ihre Kunstvilla

Zielgruppe: Kindergarten | Grundschule, Jahrgangsstufe: ab 4 Jahren, bzw. 1. und 2. Klasse. Lehrplanbezüge: BayBEP  Ästhetik | Kunst und Kultur | Musik.
Dauer: 90 Minuten

Auf einem Rundgang erkunden wir die Kunstvilla und lernen dabei Elli Eichhörnchen kennen, der wir helfen wollen ihre goldene Nuss wiederzufinden. Zusammen mit Elli entdecken wir dabei bunte Farben, musikalische Klänge, ganz stille Bilder und beeindruckende Landschaften. Spielerisch wird auf diese Weise ein erster Kontakt zur Architektur des Museums und der dort ausgestellten regionalen Kunst hergestellt.


Stadt, Land, Fluss – die Landschaftswerkstatt in der Kunstvilla

Zielgruppe: Mittelschule | Realschule | Gymnasium | Förderzentrum. Jahrgangsstufe: 5. bis 9. Klasse, Lehrplanbezüge: MS  Ku 5 L1/L2/L5  Ku 6 L1/L2/L5  Ku 8.1-8.3  Ku 9.1-9.4  |  RS  Ku 9.1/9.3  |  Gym  Ku 6 L1  Ku 9.4.
Dauer: 90 Minuten

Ob es die Sehnsucht nach der Ferne ist oder auch der Blick auf Vertrautes: Landschaftsmalerei ist ein großes Thema in der Kunstvilla. Wir erkunden, welche Blicke die Maler auf die Leinwand gebannt haben, lernen unterschiedliche Landschaftsmotive, Stimmungen und Stile kennen.

Die Angebote können für maximal zwei Gruppen mit je 6 Teilnehmenden gebucht werden. Ein Aufteilen voller Klassengrößen ist aus organisatorischen und didaktischen Gründen derzeit leider nicht möglich. Das kreative Arbeiten in der Kunstwerkstatt muss aus hygienischen und organisatorischen Gründen ebenfalls entfallen.

Gebühr für alle Schulangebote: 35 Euro für zwei Kleingruppen à 6 Teilnehmern, Eintritt: für alle Schulklassen im Klassenverband frei.
Bei nicht fristgerechter Stornierung muss die Gebühr in Rechnung gestellt werden.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite unserers Partner dem Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg
Die Anmeldung erfolgt über das KPZ

Abteilung Schulen: Tel.: 0911 / 13 31-241 oder per E-Mail

Informationsmaterial erhalten interessierte Lehrerinnen und Lehrer bei uns: 

Tel.: 0911/231-14015 oder per Kontaktformular