Abendkasse

Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der jeweiligen Spielstätte.

Bei der Abholung von Eintrittskarten, die im Webshop bezahlt wurden,  ist die Vorlage der Auftragsbestätigung und eines  gültigen Ausweises erforderlich. Bitte holen Sie Ihre Karten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn ab, da bei manchen Veranstaltungen kein Nacheinlass möglich ist.

 

Barrierefreiheit

Die Tafelhalle und das Künstlerhaus besitzen einen barrierefreien Zugang, mit dem Aufzug gelangen Sie direkt in die Veranstaltungsräume. Für Rollstuhlfahrer stehen in der Tafelhalle und der Meistersingerhalle extra ausgewiesene Plätze zur Verfügung.

Die Katharinenruine ist ebenerdig zu erreichen. Es gibt kein Behinderten WC, die Toiletten sind nur über eine lange Treppe zugänglich.

Die Meistersingerhalle ist nur im Parkett barrierefrei zugänglich, für die Ränge und Balkone steht kein Aufzug zur Verfügung.

 

Nürnberg Pass

Personen mit Nürnberg Pass erhalten bei Veranstaltungen in der Tafelhalle, der Katharinenruine und im Künstlerhaus eine Ermäßigung von 50%, diese ist nur in der Kultur Information, Königstraße 93, 90402 Nürnberg oder an der Abendkasse gegen eine Vorlage des Ausweises buchbar.

 

Sitzplatzbuchung

Bei der Saalplanbuchung wählen Sie Ihre Plätze im grafischen Saalplan per Mausklick aus. Bei Veranstaltungen mit freier Platzwahl wird keine Saalplanbuchung angeboten.

 

Schwerbehinderte

Die Begleitperson eines Schwerbehinderten mit dem Vermerk „B“  im Ausweis erhält eine Freikarte. Diese ist nur in der Kultur Information – Königstraße 93, 90402 Nürnberg, Tel: 0911-2314000 - unter Vorlage des Ausweises buchbar.

 

TicketDirekt - print@home

Die Karten werden Ihnen nach Abschluss des Kaufvorgangs als pdf-Datei zur Verfügung gestellt. Zum Ausdrucken benötigen Sie den Acrobat Reader von Adobe ©, den Sie unter get.adobe.com/de/reader/ kostenlos herunterladen können.

 

Umtausch und Rückgabe

Bezahlte Karten können grundsätzlich nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden.

 

VGN – Nutzung  (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg)

Veranstaltungsabhängig ist mit der Eintrittskarte die Nutzung des VGN am Vorstellungstag möglich.

Das Ticket gilt ab 4 Stunden vor der Veranstaltung bis Betriebsschluss (inkl. Nightliner-Verkehr) auf allen VGN-Verkehrsmitteln im gesamten Verbundgebiet (im Schienenpersonalverkehr: 2. Klasse, zuschlagfreie Züge) zur einmaligen Hin- und Rückfahrt zu/von der Veranstaltung. Im übrigen gelten die VGN-Tarifbestimmungen.

Bitte beachten Sie, dass bei „TicketDirekt“ eine Personalisierung jeder Karte mit Name, Vorname und Geburtsdatum des tatsächlichen Besuchers der Veranstaltung erforderlich ist. Nur so eindeutig personalisierte Karten werden in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis als Fahrausweis anerkannt.