Urbane Zukunft

Werke aus der Sammlung der wbg und aus städtischem Besitz

26. April bis 7. Oktober 2018

Szenenwechsel Toni Burghart

Was bleibt

19. Juni bis 7. Oktober 2018

Aktuelle Ausstellung

Do., 26.04.2018 bis So., 07.10.2018

Urbane Zukunft - Werke aus der Sammlung der wbg und aus städtischem Besitz

Anlässlich des 100. Geburtstags des kommunalen Immobilienunternehmens wbg wirft die Ausstellung einen Blick auf die Entwicklung des Stadtbilds vom Fensterblick der Klassischen Moderne über abstrahierte Luftaufnahmen bis zu den Utopien heutiger Kunstschaffender. Das hochaktuelle Thema Urbanisierung wird anhand von rund 50 Werken von 17 Künstlerinnen und Künstlern im Zeitraum 1928 bis heute verfolgt. Die Ausstellung behandelt dabei die wesentlichen Aspekte Wohnen, Verkehr und Erholung und ihre Darstellung in der Kunst. Ihr Schwerpunkt liegt in den 1950er-Jahren als Künstler wie Oskar Koller (1925 – 2004) und Jakob Dietz (1889 – 1960) als Seismografen ihrer Zeit die Veränderungen vor ihrer Haustür sehr genau aufnahmen und die Verstädterungsprozesse festhielten. Zugespitzt werden die historischen Positionen von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern wie Evi Kupfer (geb. 1982) oder Ralph Fleck (geb. 1951), die sich den umfassenden Veränderungen seit der Jahrtausendwende widmen. Die Werkauswahl zeigt die Transformation des öffentlichen Raums zu unterschiedlich belegten Strukturen zwischen Figuration und Abstraktion, Innen und Außen, Fern- und Nahsicht.

mehr zur Ausstellung >>

 

Mit einem vielfältigen Programm feierte die Kunstvilla am vergangenen Sonntag ihr vierjähriges Bestehen und zugleich den 90. Geburtstag, den der...

weiterlesen

Das Franken Fernsehen hat anlässlich der Ausstellung "Urbane Zukunft - Werke aus der Sammlung der wbg und aus städtischem Besitz", die Kunstvilla...

weiterlesen

Im Zuge der Recherchen zur Jubiläumsausstellung der Künstlergruppe »Der KREIS« konnte das Werk von Willy Cramer (1900 – 1985) genauer in den Fokus...

weiterlesen

Für alle, die die spektakuläre Lichtprojektion des Künstlers Andrey Vrady zur Blauen Nacht in der Kunstvilla verpasst haben, gibt es hier den Link zu...

weiterlesen
Die Kunsthalle Nürnberg nimmt bis zum 30.06.2018 Bewerbungen zur Atelierförderung an. Anträge zum Download gibt es hier:... weiterlesen

Ab sofort steht das Ausstellungsprogramm 2018 des KunstKulturQuartiers zum Download zur Verfügung. Die gedruckte Version gibt es im Künstlerhaus, in...

weiterlesen
Die Kunstvilla im KunstKulturQuartier ist ein städtisches Museum, das sich der Präsentation, Vermittlung und Erforschung der regionalen... weiterlesen
  • Kunstvilla