Die Kunstvilla im KunstKulturQuartier ist ein städtisches Museum, das sich mit seinen Ausstellungen der Präsentation, Vermittlung und Erforschung der regionalen Kunstgeschichte widmet. In einer denkmalgeschützten historischen Villa, die für ihre neue Bestimmung als Ausstellungsgebäude aufwendig renoviert und umgebaut wurde, zeigt das Museum auf rund 600 Quadratmetern thematische wie monografische Ausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts aus den städtischen Beständen sowie von öffentlichen und privaten Leihgebern. Die Sonderausstellungen erstrecken sich im Bereich des Dachgeschosses, können sich aber auch punktuell durch die Dauerausstellung im Erd- und Obergeschoss ziehen. Die Dauerausstellung wird zusätzlich in regelmäßigen Abständen von Szenenwechseln belebt.

Liebe Besucher*innen, wir freuen uns, wenn wir Sie in unserer Ausstellung begrüßen dürfen. Bitte beachten Sie unsere Infektionsschutzregeln: Es gilt die 2G plus-Regel: Nur wer geimpft oder genesen ist, keine Symptome aufweist und zusätzlich über einen negativen Testnachweis verfügt darf die Kunstvilla besuchen. Bitte tragen Sie zusätzlich eine FFP2-Maske.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Stammbaum der Familie Löb und Karoline Hopf, 1897, Detail. Bildnachweis: Stadtarchiv Nürnberg E 10/99 Nr.12_2

Die Nürnberger Hopfenhändler- und Bankiersfamilie Hopf

16. März 2021 bis 29. Mai 2022

Die Kunstvilla wurde als Kunstmuseum der Stadt Nürnberg 2014 in einer von der jüdischen Familie Hopf 1895 in der…

Ansicht der Galerie Bernsteinzimmer, 2021, Foto: Annette Kradisch, © Kunstvilla/Stadt Nürnberg

Das Bernsteinzimmer - endlich gefunden!

23. Oktober 2021 bis 29. Mai 2022

In Sachen Ausstellungen immer auf dem neuesten Stand: Mit unserem E-Mail-Newsletter bekommen Sie ganz bequem unsere Programminfos, Highlights und Veranstaltungstipps direkt zu Ihnen nach Hause und Sie verpassen nichts mehr. Bleiben Sie immer informiert!

Hier geht's zur Newsletteranmeldung!