Die offenen Werkstätten im Künstlerhaus stehen allen DIY-Interessierten, Hobbybastler*innen und Kunstschaffenden zum Werkeln zur Verfügung. Alle, die gerne handwerklich tätig werden möchten, können hier gerne vorbeischauen. 

Wer keine Vorkenntnisse in den einzelnen Disziplinen hat: unsere Werkstattleitungen stehen euch mit Rat und Tat zur Seite und erklären das Wichtigste über die Werkstoffe und die Handhabung der verschiedenen Maschinen. Die Nutzung kostet nur eine geringe Gebühr. Fragen zu den Werkstätten, die immer wieder einmal gestellt werden, haben wir euch mit den dazugehörigen Antworten in unseren Werkstätten-FAQs zusammengefasst.

Aktuelles Programm
Wo ihr die Werkstätten findet
FAQs
Werkbund Werkstatt Nürnberg

Momentan bereiten sich die Werkstätten auf die Wiedereröffnung nach dem 3. Bauabschnitt vor und richten für euch die Räume ein. Bislang haben nur die Computergruppe und die Holzwerkstatt in der Peuntgasse
Betrieb. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

image-35846
Siebdruckwerkstatt
Mi / Do von 18 bis 21.30 Uhr, Sa (jeweils der 2. im Monat) von 12 bis 17 Uhr

In der Siebdruckwerkstatt können Plakate, Aufkleber, Stoffe und vieles mehr mit eigenen Motiven bedruckt werden. Vorkenntnisse sind nicht nötig - nur etwas Geduld.
Material (Papier) und Siebdruckmotiv müssen selbst mitgebracht werden. T-Shirts gibt es in schwarz und weiß zu je 8€, Beutel zu je 3€ beziehungsweise 4€  zu kaufen (Preisliste). Eigene Farben können in der Regel nicht verwendet werden. Ausnahmen sind nur in Absprache mit den jeweiligen Siebdruckleiter*innen möglich.

Upcycling wird belohnt: Da es immer besser ist, bereits Vorhandenes durch Upcycling neu liebzugewinnen anstatt es durch etwas Neugekauftes zu ersetzen, wird ab sofort belohnt, wer seine eigenen alten T-Shirts oder Beutel mitbringt. Die zu bedrucken kostet euch ab sofort nichts mehr! Die Rüstkosten bleiben (Sieb beschichten und belichten), aber die Druckkosten werden euch erlassen.

Es ist keine Anmeldung nötig. Du hast trotzdem Fragen? Dann schreibe der Siebdruckwerkstatt eine E-Mail

++ Achtung: momentan ist die Siebdruckwerkstatt wegen der Bausstelle im Künstlerhaus noch geschlossen! ++

Kosten: 2 € pro Abend, Material extra
Anleitung Siebdruck
Kurzanleitung Siebdruck

image-35847
Fahrradwerkstatt

In der Fahrradwerkstatt werden unter Anleitung von erfahrenen Radprofis Fahrradreparaturen aller Art selbst durchgeführt. Einige gebrauchte Ersatzteile sind vorhanden, Neuteile bitte selbst mitbringen.

Kontakt, Infos & Anmeldung: E-Mail

Die Fahrradwerkstatt auf Facebook & Instagram & auf eigener Homepage

Aktuell keine Öffnungstage

Kosten: 2,50 € pro Abend, Material extra 

image-35848
Computergruppe // Nürnberg Hackspace K4CG
Do 19:30 bis 22:00 Uhr

In der Computergruppe k4cg sind alle Menschen willkommen, die sich für Technik interessieren. Egal ob Du Linux/*BSD/OSX/Windows Nutzer*Innen suchst, Tipps und Hilfe brauchst, Programmieren, Löten, ein Bier bzw. eine Club Mate mit Nerds trinken magst, oder einfach nur mal wissen willst, was eigentlich dieses "Internet" ist.

Die K4CG hat mit "Entbehrliches" übrigens einen eigenen Podcast! Darin präsentieren Flo und Flo alle zwei Wochen skurilles und/oder interessantes Wissen aus der Wikipedia.

Einen Einblick in die Computergruppe könnt ihr in diesem Video erhaschen.

 

Kontakt: schreibe eine E-Mail

k4cg.org

k4cg auf Mastodon

image-35849
Keramikwerkstatt
Mi und Do von 19 bis 22 Uhr / für Senior*innen: Mi von 14 bis 17 Uhr

In der Keramikwerkstatt können eigene Ideen mit Dreh- und Aufbaukeramik, Steinzeug- und Normalbrand getöpfert werden. Brand und Lasur in verschiedenen Farben vor Ort. Bitte meldet euch unbedingt per Mail bei den Werkstattleiter:innen an. Wir bitten um Verständnis, dass ohne bestätigte Anmeldung kein Einlass gewährt werden kann. Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene.

Bitte beachten: Alle Öffnungszeiten richten sich an Erwachsene, Töpfern für Kinder oder Kinderbetreuung kann nicht angeboten werden, außerdem können auch keine Gruppen angemeldet werden. Die Keramikwerkstatt bietet keine Kurse an, es handelt sich um eine freie Werkstatt, in der lediglich Hilfestellung bei Techniken und Handhabung geleistet werden kann.

Kontakt, Infos & Anmeldung:

Für Mittwoch-Nachmittagstermine (Senior*innen ab 55): schreibe eine E-Mail

Für Mittwoch-Abendtermine: schreibe eine E-Mail

Für Donnerstagstermine: schreibe eine E-Mail

++ Achtung: momentan ist die Keramikwerkstatt wegen der Bausstelle im Künstlerhaus noch geschlossen! ++

Kosten: 2 € pro Abend, Material extra

Hinweis: Wir reservieren nur von Woche zu Woche. Wenn jemand ein Werkstück angefangen hat, darf er so lange wiederkommen, bis dieses fertig gestellt ist. Danach rücken andere nach. So werden pro Woche immer ein paar Plätze frei. Längerfristig können wir nicht im Voraus reservieren, da wir nie wissen, wie viele ihr Werkstück beenden. 

image-35850
Schmiede

In der Schmiede können eigene Ideen unter fachlicher Anleitung an Schweiß- und Schmiedearbeitsplätzen gestaltet werden.

++ Achtung: momentan ist die Schmiede wegen der Bausstelle im Künstlerhaus noch geschlossen! ++

image-35851
Aktzeichnen
Mo 2x/Monat,Kurs 1 von 16 bis 18 Uhr, Kurs 2 von 18 bis 20 Uhr

Die Darstellung des menschlichen Körpers gehört zu den ältesten und beliebtesten Motiven. Grundsätzliches wie Anatomie, Proportionen, sowie das Erfassen von Bewegungsabläufen kann man hier anhand eines Modells frei üben. Da es sich um keinen Kurs, sondern eine freie Zeichengruppe handelt, gibt es auch keine künstlerische Anleitung. Geeignet für Anfänger*innen und Fortgeschrittene oder als Ergänzung zu einem Kurs.

An ca. zwei Montagen pro Monat finden jeweils zwei aufeinanderfolgende Aktzeichenkurs statt:

Kurs 1: 16 bis 18 Uhr
Kurs 2: 18 bis 20 Uhr

++ Achtung: momentan ist die Aktzeichnen Gruppe wegen der Bausstelle im Künstlerhaus noch geschlossen! ++

Kontakt, Infos & Anmeldung per Mail

image-35852
Schreinerei
Mo von 18:30 bis 21:30 Uhr / Do von 19 bis 22 Uhr (nicht in den Ferien)

In der Schreinerei können eigene Projekte in Vollholz oder mit Holzwerkstoffen umgesetzt werden. Unter dem Motto " Hilfe zur Selbsthilfe" stehen die HolzwerkstattleiterInnen mit Rat und Tat zur Seite. Bitte meldet euch unbedingt per Email bei den Werkstattleiter*innen an.

Kontakt, Infos & Anmeldung: schreibe eine E-Mail

Nutzungsgebühr: 3 € pro Abend

image-35854
Steinmetzwerkstatt
Mi 17:00 bis 20:00 Uhr (nicht in den Ferien)

Unter professioneller Anleitung können in der der Steinmetzwerkstatt Profile, Reliefs, Schalen oder Objekte gemeißelt oder Ytong geschnitzt werden. Modellieren und Abgipsen ist ebenso möglich. Bitte meldet euch unbedingt per Mail bei den Werkstattleitungen an.

Kontakt, Infos und Anmeldung: schreibe eine E-Mail

Kosten: 2,50 € pro Abend, Material extra

++ Achtung: momentan ist die Steinmetzwerkstatt wegen der Bausstelle im Künstlerhaus noch geschlossen! ++ 

image-35855
Portraitzeichengruppe
Sa von 10 bis 14 Uhr

In der Portraitzeichengruppe kann freies Zeichnen nach einem Zufallsmodell geübt werden. Da es sich um eine offene Zeichengruppe handelt, gibt es hier keine Gruppenleitung und auch keine Anleitung. Hier können alle das Zeichnen eines Modells praktizieren - im ganz persönlichen Stil.
Eine Anmeldung ist nicht nötig, das Material bitte selber mitbringen. Es gibt ca. 15 Arbeitsplätze. Die Gruppe trifft sich jeden Samstag, außer an Feiertagen.

Kosten: 4 €

image-35853
Fotolabor
Mi / Do / Fr von 17:30 bis 21:30 Uhr

Im Fotolabor können Schwarz-Weiß-Filme entwickelt und Abzüge erstellt werden.

Mittwoch, Donnerstag und Freitag haben wir von 17:30 bis 21:30 Uhr geöffnet. Zusätzlich wird es Angebote auch für andere Wochentage geben. Verschiebungen der Öffnungszeiten werden vom jeweiligen Dienst individuell bekanntgegeben

Das Fotolabor ist in den Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien, als auch Feiertagen geschlossen. 

Kontakt und Infos: schreibe eine E-Mail

oder auf unserer Website

Kosten: 6 € pro Abend (5 € ermäßigt), Material extra

++ Achtung: momentan ist das Fotolabor wegen der Bausstelle im Künstlerhaus noch geschlossen! ++

 

erweiterte Suche

Übersichtsplan 1. Untergeschoss:

"Werkstattebene"

  1. Artothek
  2. Keramikwerkstatt
  3. Fotolabor
  4. Siebdruckwerkstatt
  5. Glaswerkstatt*
  6. Steinmetzwerkstatt
  7. Schmiede
  8. Metallwerkstatt*
  9. Fahrradwerkstatt
  10. Werkhof
  11. Textilwerkstatt*
  12. Computergruppe

Die Holzwerkstatt findet ihr in der Peuntgasse 5 im 2. Obergeschoss.
* Die Metall-, Glas- und Ttextilwerkstätten werden ausschließlich von der Werkbund Werkstatt Nürnberg genutzt.

FAQs zu den Offenen Werkstätten

Ist eine Anmeldung notwendig?

In vielen Werkstätten gibt es nur begrenzt Plätze, weshalb ihr euch vorher anmelden solltet. Dies könnt ihr ganz unkompliziert per Mail bei den jeweiligen Werkstattleiter*innen tun. Die Mailadressen findet ihr in den Infos der jeweiligen Werkstatt.


Muss man Vorkenntnisse für die Werkstätten mitbringen?

Vorkenntnisse können von Vorteil sein, sind jedoch kein Muss. In unserer Werkstätten stehen euch kompetente Anleiter*innen zur Verfügung, die euch gerne mit Ratschlägen zur Seite stehen.

 

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Generell gibt es keine Altersbeschränkung. Für Senior*innen gibt es einen extra Keramikkurs.
 

Was kostet ein Werkstattbesuch?

Jede Werkstatt hat eine Nutzungsgebühr festgelegt, die an die Werkstattleitungen zu entrichten sind (zwischen 2 – 5 €). Darüber hinaus werden Materialkosten (zum Beispiel Fotopapier, Siebdrucke etc.) berechnet.
 

Besteht eine Möglichkeit noch nicht fertiggestellte Objekte zwischenzulagern?

Das ist vereinzelt möglich, in der Schreinerei allerdings aktuell nicht. Hier unbedingt Rücksprache mit den Werkstattleitungen halten. Eure Objekte sollten mit einem Abholdatum versehen werden, ansonsten werden sie nach einer gewissen Zeit entsorgt.

 

Wird das Arbeitsmaterial zur Verfügung gestellt?

Das ist von Werkstatt zu Werkstatt unterschiedlich:

  • Computergruppe: Das Knowhow für eure Anliegen ist in den Köpfen vorhanden.
  • Fahrradwerkstatt: Es gibt Einzelteile zu kaufen. Um sicher zu gehen, setzt euch bitte vorab mit den Werkstattleiter*innen in Verbindung.
  • Fotolabor: Bitte bringt eure eigenen Negative oder einen S/W-Film zum Entwickeln mit. Fotochemikalien sind vorhanden, Fotopapier kann erworben werden.
  • Keramikwerkstatt: Ton und Glasuren können erworben werden.
  • Porträtzeichengruppe: Bringt euer Zeichenpapier und Stifte mit.
  • Schmiede: Es ist Material vorhanden.
  • Schreinerei: Für eure Projekte in der Schreinerei müsst ihr auf jeden Fall Euer eigenes Material mitbringen. Einige Maschinen dürfen nur von den Werkstattleiter*innen genutzt werden, weil dafür ein Maschinenschein notwendig ist. Aktuell besteht keine Lagermöglichkeit, ihr müsst eure Projekte mit nach Hause nehmen.
  • Siebdruckwerkstatt: Bringt eure eigenen T-Shirts, Beutel, Stoffe zum Upcyceln mit. Es gibt dort aber auch eine Auswahl an T-Shirts/Beuteln zu kaufen.
  • Steinmetz: Für das Material zum Start, um sich auszuprobieren und inspirieren zu lassen, werden keine Kosten erhoben. Stein für besondere Gestaltungswünsche muss bestellt und selbst erstattet oder mitgebracht werden. Werkzeuge werden gestellt (Schlagwerkzeug und Maschinen).

 

Sind die Werkstätten auch während der Ferien und an Feiertagen geöffnet?

Dies ist werkstattabhängig. Bitte schaut hierfür in unseren Veranstaltungskalender.

 

Wie erfahre ich, dass eine Werkstatt vielleicht doch nicht öffnet?

Falls eine Werkstattleitung verhindert sein sollte und wir es rechtzeitig erfahren, ändern wir den Eintrag in unserem Veranstaltungskalender unter www.kuenstlerhaus-nuernberg.de. Schaut hierfür auch auf vorhandene Social-Media- oder Webseiten der Werkstätten, einige Gruppen haben auch einen Newsletter in den man sich eintragen kann um immer auf dem Laufenden gehalten zu werden. Solltet ihr doch einmal vor einer verschlossenen Werkstatttüre stehen, dann tut es uns leid. Keep in mind: Alle Werkstattleiter*innen arbeiten ehrenamtlich und manchmal kommt es zu unvorhersehbaren Zwischenfällen.

 

Sind noch Fragen offen? Dann schreibt uns eine Mail!

Die Werkbund Werkstatt Nürnberg

In der Werkbund Werkstatt Nürnberg (WWN), einer privaten Bildungseinrichtung im Künstlerhaus, werden die Grundlagen der Gestaltung in den Bereichen Holz, Textil, Glas und Metall gelehrt. Mit den Angeboten des Werkstattjahres, das jungen Erwachsenen z.B. als Orientierungsjahr oder als Vorpraktikum für ein Kunststudium dient, und des Werkstattsemesters, das sich zur Weiterbildung an Erwachsene richtet, werden die Teilnehmenden in der Auseinandersetzung mit Material, Technik und Werkzeugen für ihre Umwelt sensibilisiert und eine selbstständige Arbeitsweise gefördert. Ausführlichere Informationen gibt es auf der Internetseite der WWN.