Umbau Künstlerhaus

Alles bleibt anders

Dienstagabend bis Samstagmittag Unsere Werkstätten

Die Offenen Werkstätten stehen allen DIY-Interessierten zur Verfügung, die gerne ihre Projekte umsetzen oder einfach mal hereinschnuppern möchten.

samstags, ab 9.30 Uhr Porträtzeichengruppe

Freies Zeichnen nach einem Zufallsmodell, ohne Anleitung.

mittwochs und donnerstags, 14 Uhr Gäste & Buch

Nürnberger Persönlichkeiten lesen aus ihrer Lieblingsliteratur.

20. - 30. September 2018 Gipfelkonferenz der Kinder

Wie stellen sich Kinder und Jugendliche die Zukunft vor?

Dienstag, 02. Oktober, 22 Uhr Opening Kulturkellerei @ Zwingerbar

Kulturkellerei zu Gast in der Zwingerbar

Donnerstag 04. 10. + Freitag 05. 10., 19.30 Uhr Psychedelische Rückprojektionen

Sieben Projektoren werfen Licht, Schatten, Bilder, Filme auf eine Rückprojektions-Leinwand

Samstag, 13.10.2018, 20/22 Uhr Plateau Green @ Nürnberg.Pop 2018

cluster | electronic.classic.session

Konzert

15. Oktober - 24. November Create (Game)

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung

29. Oktober - 01. November 2018 Young Talents Schauspielworkshop

4-Tagesworkshop mit intensiven Schauspieltraining.

Programm des Künstlerhauses

Keine Veranstaltung gefunden.

News aus dem Künstlerhaus

Bunte Lichter, mitreißende Sounds, Festivalstimmung, Nürnberg.Pop! weiterlesen
Die Veranstaltungsreihe Gäste & Buch hat sich in den neuen Räumlichkeiten des Künstlerhauses eingefunden! weiterlesen
Mission im Mittelmeer. Drei Beiträge von Heike Demmler von Radio Z beleuchten diese sehenswerte Ausstellung weiterlesen

Chip hits the fan 2018

10.09.2018, Simone Ruf - Digitale Kultur

Wenn Gameboys zu Musikinstrumenten werden, und alte Spielkonsolen bunte Pixel an die Wand werfen, ist das Festival Chip hits the Fan wieder zurück. Zum bereits siebten Mal treffen am 16. November 2018 flirrende Bleeps auf krachende Bässe, wie sie wohl niemand aus diesen Geräten erwarten würde.

Blog lesen

Keine Lust auf Anstehen?

Künstlerhaus – KOMM – K4 – Künstlerhaus

Das Gebäude im Herzen der Stadt hat seit seiner Eröffnung im Jahre 1910 eine wechselvolle Geschichte: spannend, auffällig, kontrovers und in der Auseinandersetzung und Konfrontation mit dem Zeitgeschehen markant.
Mehr zur Geschichte des Künstlerhauses >>