9. FrauenFilmTage

"Wir kämpfen für jede einzelne Frau" - Das Internationale Frauencafé

online bis 31.3.2021 // 9. FrauenFilmTage


Freundschaftskarten-Inhaber*innen können die Filme im kino3 umsonst streamen: https://filmhaus.nuernberg.cinemalovers.de/de/home. Wenn Sie auch Filmhaus-Freundin oder Freund werden möchten, senden Sie uns eine einfache Bestellung an filmhaus@stadt.nuernberg.de (bitte Ihre Kontaktdaten wie Name und Anschrift angeben). Mit der Karte bekommen Sie dann einen kostenlosen Zugang zum kino3 per Mail und können zudem alle Kinovorstellungen vor Ort im Filmhaus vergünstigt besuchen. Die Filmhaus-Freundschaftskarte kostet regulär 25€, 13€ ermäßigt für Schüler*innen, Student*innen und Inhaber*innen eines Nürnberg-Passes und Schwerbehindertenausweises (bitte Scan der Berechtigung anhängen). Die Freundschaftskarte ist ab Kauf ein Jahr lang gültig. Sie verlängert sich nicht automatisch. Vor Ort kostet damit ein Kinobesuch 4,50€, inklusive dem Stummfilm mit Livemusik!

Für diejenigen, die nur im Frauenmonat März das Filmangebot des kino3 in Anspruch nehmen möchten, gibt es die Möglichkeit, ein befristetes Freundinnen-Abo für 10€ (5€ ermäßigt) zu erwerben. Dieses Abo ist einen Monat lang von 4.3. bis 31.3.2021 gültig (es verlängert sich nicht automatisch). Mit diesem Abo erhält man sowohl den Zugang zu allen Filmen der FrauenFilmTage, als auch die Möglichkeit, sich alle weiteren Filme im kino3 im Frauenmonat März anzusehen. Mit der Bestellung unter Angabe des Namens, der Adresse, einer gültigen Email-Adresse und des Betreffs „Freundinnen-Abo März“ per Mail an filmhaus@stadt.nuernberg.de kann die Karte ganz einfach erworben werden. Damit erhält die Käuferin automatisch einen kino3-Zugang per Mail zugeschickt. Die Rechnung kommt per Post. Um Euch und Ihnen rechtzeitig einen Zugang zu kino3 zukommen lassen zu können, bitten wir um eine Bestellmail bis 4.3.2021.


ZUM FILM:

Bundesweit lange Zeit einzige Einrichtung dieser Art: Das Internationalen Frauencafé in Nürnberg

Die Beraterinnen vom Internationalen Frauencafé in Nürnberg kümmern sich seit fast zehn Jahren um die Belange geflüchteter Frauen und deren Kinder. Zum offenen Cafétreff kommen Woche für Woche über 100 Besucherinnen. Erklärtes Ziel der Einrichtung ist es, den Flüchtlingsfrauen aus der Isolation zu helfen. Denn mit der Ankunft in Deutschland bleibt die Lage der Frauen schwierig – nach ihrer Flucht vor Krieg, Verfolgung, Armut oder frauenspezifischen Fluchtgründen wie Zwangsheirat, Gewalt in der Familie oder Genitalverstümmelung sind sie in Sammelunterkünften weiterhin Stress und Gewalt ausgesetzt und werden vom oft Jahre dauernden Asylverfahren zermürbt. All das prangert das Internationale Frauencafé mit intensiver Öffentlichkeitsarbeit von Beginn an an – die Dokumentation der Medienwerkstatt stellt die bundesweit lange Zeit einzige Einrichtung dieser Art vor.

Sa., 6.3. ab 18 Uhr: Filmabend mit einem sich anschließendem Live-Gespräch per Zoom mit Farzaneh Ezati (Internationales FrauenCafé)


Autorin: Vanessa Hartmann
Produktion: Medienwerkstatt Franken
FSK: ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - kino3
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
MuFFFiN

Eintrittspreise:
Eintritt: 10 €
Eintritt ermäßigt: 5 € ermäßigte Freundinnen-Karte für Student*innen, Schüler*innen und Inhaber*innen eines Nürberg-Passes oder Schwerbehindertenausweises, die einen kostenlosen Zugang zum kino3 von 4.3. bis 31.3.2021 beinhaltet


Weitere Informationen zur Freundschaftskarte finden Sie hier: https://www.kunstkulturquartier.de/filmhaus/service/tickets

zurück