»Im sensiblen Bereich«, SBK

Die Künstler:

Cornelia Effner

Maria Fuks

C.U. Frank

Rubin Hirschbeck

Claudia Hollweg-Hacker

Institut für die Identifikation der Persönlichkeit

Bettina Jaenicke

Alfons Janke

Christine Knoll

Claudia Kugler

Renate Kroh

Brigitte Liebel

Biggi Liebich

Matthias Lutz

Silke Mathé

Gisela Metz

Lisa Metz-Ismail

Anders Möhl

Thomas Mohi/ Michael Ammann

Max Margot Protze

Ralph Reinhardt

Ralf Rduch

Ariane Ritter

Christine Regenberg

Gerhardt Rießbeck

Michael Schneider

Gudrun Sagasser

Wolf Sakowski

Martin Sturm

Peter Stutzmann

Axel Voss

Verena Waffek

Fredder Wanoth

Dieter Wittmann

Vom 01. bis 18. März zeigte das KUNSTHAUS Nürnberg die Ausstellung der IG Medien »im sensiblen Bereich«

Mit der ersten Ausstellung eines Künstlerverbandes in den neuen Räumen des KUNSTHAUSes im Künstlerhaus hat sich die Nürnberger Künstlerschaft neu positioniert. Nicht nur räumlich - innerhalb der Kulturmeile - sondern auch inhaltlich, zwischen Neuem Museum und Kunsthalle. Wohin wird die Reise gehen? »Regionalisierung« globaler Tendenzen in der Kunst oder eher das Umgekehrte? Die Fachgruppe Bildende Kunst hat seine Mitglieder aufgefordert sich Gedanken zu machen über diesen »sensiblen Bereich« und sich auf dieses Thema als Vorgabe einzulassen.
Herausgekommen ist keine Leistungsschau ästhetischer Positionen wie bei der vorangegangenen »KunstRaumFranken 2001« - Ausstellung, sondern ein facetten- und beziehungsreiches Zusammenspiel verschiedenster künstlerischer Näherungsweisen:
von der Zeichnung bis zum Computerausdruck,
von der Malerei bis zur Installation,
von Wahrnehmungsschnipseln bis zu großen Überblicken,
vom Persönlichsten bis zur Weltkatastrophe,
von der Wiege bis zur Bahre,
vom Keuschen bis zum Anus Mundi
- aber alles im grünen, roten oder sensiblen Bereich!

zurück