Die Kunst·halle Nürnberg in Leichter Sprache


 

Herzlich willkommen!

Das ist die Internet·seite für Leichte Sprache
von der Kunst·halle Nürnberg.

Was ist die Kunst·halle Nürnberg?


Die Kunst·halle ist ein Haus für Kunst·ausstellungen.
Die Kunst·halle gehört zum Kunst·Kultur·Quartier.

Seit dem Jahr 1967 zeigen wir in der Kunst·halle
verschiedene Ausstellungen mit zeit·genössischer Kunst.
Zeit·genössisch bedeutet:
Die Künstler sind aus der Gegenwart.

 

 

 


 

Die Geschichte von der Kunst·halle Nürnberg

Das Haus wurde schon im Jahr 1913 gebaut.
Hier sollten Künstler aus der Region ihre Kunst zeigen können.

Der Name war damals: Kunst-Ausstellungs-Halle.
In den 1930er Jahren hat das Gebäude einen neuen Namen bekommen.
Der neue Name war: Fränkische Galerie.
In der Zeit wurde hier auch die Städtische Kunst·sammlung gezeigt.

Im Zweiten Welt·krieg hat eine Bombe das Haus stark beschädigt.
Das war im Februar 1945.
Danach konnte es erst einmal keine Ausstellungen mehr geben.

Im Mai 1945 war der Krieg vorbei.
Schon kurz danach konnten in der Fränkischen Galerie
wieder Kunst·ausstellungen gezeigt werden.

1967 hat die Verwaltung von der Stadt Nürnberg entschieden in dem Haus nur zeitgenössische Kunst auszustellen.
Das Ausstellungs·haus heißt seitdem Kunst·halle.

Am 16. Januar 1967 hat die Stadt Nürnberg die Kunst·halle eröffnet.

Seit dem Jahr 2008 gehört die Kunst·halle zum Kunst·Kultur·Quartier von der Stadt Nürnberg.

 


 

Was gibt es in der Kunst·halle Nürnberg?

Wir zeigen Kunst.
Das können Gemälde und Zeichnungen sein.
Aber auch Skulpturen oder Videos.

Eine Skulptur ist ein Kunst·werk aus zum Beispiel Holz, Stein, Metall oder Plastik.
Oder größere Kunst·werke aus verschiedenen Teilen.

Und wir machen Führungen zu unseren Ausstellungen.
Bei den Führungen können Sie noch mehr über die Ausstellungen lernen.

Wir machen auch viele andere Veranstaltungen für verschiedene Gruppen.

Es gibt zum Beispiel Vorträge und Gespräche mit Künstlern.
Und es gibt Arbeits·gruppen zu bestimmten Sachen.

Hinweis: Die Veranstaltungen sind nicht in Leichter Sprache

 

Sie wollen die Termine wissen?

Dann klicken Sie hier: Veranstaltungs·kalender
Dann kommen Sie zu unserem Veranstaltungs·kalender.
Hinweis:
Der Veranstaltungs·kalender ist nicht in Leichter Sprache.

 

 


Möchten Sie immer die neuesten Nachrichten über die Ausstellungen und unsere Veranstaltungen bekommen?

Dann bestellen Sie unseren digitalen Info-Brief.
         Der Info-Brief heißt auch News·letter.
Wir schicken Ihnen dann die Nachrichten als E-Mail.
Klicken Sie hier: Info-Brief.
Es öffnet sich eine neue Internet·seite.
Auf der Internet·seite können Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben.
Dann können Sie den Info-Brief bestellen.
Hinweis:
Die Internet·seite ist nicht in Leichter Sprache.
Der News·letter ist nicht in Leichter Sprache.

 


 

Öffnungs·zeiten von der Kunst·halle Nürnberg

Montag ist die Kunst·halle geschlossen.

Die Kunst·halle hat zu diesen Zeiten geöffnet:

  • Dienstag von 11 Uhr bis 18 Uhr
  • Mittwoch von 11 Uhr bis 20 Uhr
  • Donnerstag von 11 Uhr bis 18 Uhr
  • Freitag von 11 Uhr bis 18 Uhr
  • Samstag von 11 Uhr bis 18 Uhr
  • Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr
  • An Feier·tagen von 11 Uhr bis 18 Uhr

 

Hinweis:
An bestimmten Feier·tagen ist die Kunst·halle geschlossen.

Die Feier·tage sind:

  • Neujahr
  • Rosen·montag
  • Faschings·dienstag
  • Karfreitag
  • Oster·montag
  • Pfingst·montag
  • Heilig·abend
  • 1. Weihnachts·feier·tag und 2. Weihnachts·feier·tag und
  • Silvester.

 


 

Eintritt und Preise in der Kunst·halle

  • Erwachsene: 5 Euro
  • Erwachsene ermäßigt: 2,50 Euro
  • Mit Nürnberg-Pass: 1 Euro
  • Gruppen ab 15 Personen: für jede Person 3 Euro
  • Jugendliche bis 18 Jahre: kostenlos
  • Schul·klassen: kostenlos
  • Tages·karte 8 Euro
    Hinweis:
    Mit einer Tages·karte dürfen Sie an dem Tag auch
    in die Ausstellungen in der Kunst·villa und im Kunst·haus.
  • Tages·karte ermäßigt: 4 Euro
    Hinweis:
    Mit einer Tages·karte dürfen Sie an dem Tag auch
    in die Ausstellungen in der Kunst·villa und im Kunst·haus.

Wichtig:
Am Mittwoch ist zwischen 18 Uhr und 20 Uhr
der Eintritt für alle Menschen kostenlos.

Wer bekommt eine Ermäßigung?
Ermäßigung bedeutet:
Sie müssen nicht den ganzen Preis bezahlen.


Eine Ermäßigung bekommen:

  • Schüler und Schülerinnen ab 18 Jahre
  • Studierende
  • Personen im Wehr·dienst oder Zivil·dienst ab 18 Jahre

Wichtig:
Sie wollen die Ermäßigung bekommen?
Dann müssen Sie nachweisen:
Ich darf eine Ermäßigung bekommen.
Bringen Sie den Nachweis mit.
Ein Nachweis kann zum Beispiel der Schwerbehinderten·ausweis sein.
Oder der Studenten·ausweis.

 


 

So können Sie die Kunst·halle Nürnberg erreichen

Sie können bei uns anrufen.
Die Telefon·nummer ist: 09 11  231 28 53

Sie können uns zu diesen Zeiten anrufen:

  • Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr
  • Freitag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Sie können uns ein Fax schicken.
Die Fax·nummer ist: 09 11  231 37 21

 

Sie können sich auf unserer Internet·seite informieren.
Die Internet·adresse ist:  www.kunsthalle.nuernberg.de
Hinweis:
Wir haben auf unserer Internet·seite noch mehr Informationen.
Diese Informationen sind nicht in Leichter Sprache.

 

Oder Sie schicken uns eine E-Mail.
Unsere E-Mail-Adresse ist: kunsthalle@stadt.nuernberg.de

 

 

Sie können auch das Kontakt·formular
von der Stadt Nürnberg benutzen.
Das Kontakt·formular finden Sie mit diesem Link:

Kontakt·formular Stadt Nürnberg
Das Kontakt·formular ist nicht in Leichter Sprache.
Aber wir erklären Ihnen hier:
So benutzen Sie das Kontakt·formular.

Wie sieht das Kontakt·formular aus?

Das Kontakt·formular sieht so aus:

In dem Formular gibt es leere Felder.
Über jedem leeren Feld steht:
Was sollen Sie in das leere Feld schreiben?

Manchmal ist da auch ein kleiner Stern.
Der kleine Stern sieht so aus: *.

In die leeren Felder mit dem kleinen Stern müssen Sie
immer etwas schreiben.
Die leeren Felder ohne Stern können Sie auch leer lassen.

Wie schicke ich Anhänge?
Sie wollen mit Ihrer Nachricht einen Anhang schicken?
Das können Sie in diesem Teil machen:

Sie können nur diese Datei-Formate schicken:

  • Word,
  • Excel,
  • Power·point,
  • PDF.

Wie schicke ich das Formular ab?

Ganz unten in dem weißen Kasten gibt es ein Recht·eck.
Das Recht·eck ist auf der rechten Seite.
In dem Recht·eck steht das Wort: Ab·senden.

 

Sie sind fertig mit dem Schreiben?
Dann klicken Sie auf das Recht·eck mit dem Wort: Ab·senden.
Wir bekommen dann Ihre Nachricht.
Dann melden wir uns bei Ihnen.

 

 


 

So kommen Sie zur Kunst·halle Nürnberg

Die Kunst·halle Nürnberg ist in der Innen·stadt von Nürnberg.

Die Adresse von der Kunst·halle ist:

Kunsthalle Nürnberg
Lorenzer Straße 32
90402 Nürnberg

 

Mit den öffentlichen Verkehrs·mitteln

Sie können mit den öffentlichen Verkehrs·mitteln zu uns kommen:

  • Mit jeder U-Bahn bis zur Halte·stelle Haupt·bahnhof
  • Mit der Straßen·bahn Linie 8 bis zur Halte·stelle Marien·tor
  • Mit dem Bus Linie 43, 44 und 340 bis zur Halte·stelle Haupt·bahnhof
  • Mit dem Bus Linie 37, 46 und 47 bis zur Halte·stelle Heilig-Geist-Spital

 

 

Zu Fuß

    Sie können zu allen Häusern vom Kunst·Kultur·Quartier zu Fuß gehen.

    Auf dem Bild sehen Sie einen Ausschnitt vom Stadt·plan.
    Alle Häuser vom Kunst·Kultur·Quartier sind markiert.

     

    Sie brauchen eine Weg·beschreibung?

    Dann klicken Sie hier: Weg·beschreibung
    Dann kommen Sie zu einer Straßen·karte im Internet.
    Auf der Straßen·karte können Sie die Kunst·halle sehen.

    Die Kunst·halle ist rot markiert.
            Das sieht so aus:

    Hinweis:

    Die Informationen von der Straßen·karte
    sind nicht in Leichter Sprache.

     


     

    Barriere·freiheit in der Kunst·halle Nürnberg

    Viele unserer Angebote sind barriere·frei.
    Dann können alle Menschen die Angebote gut nutzen.
             Zum Beispiel Menschen mit Beeinträchtigung.

    Barriere·freiheit ist aber für alle Menschen gut.
             Zum Beispiel hilft eine Rampe nicht nur Menschen im Rollstuhl.
             Auch für ältere Menschen oder für Personen mit Kinderwagen
             ist ein Fahrstuhl eine große Hilfe.

    Wir informieren Sie hier über:

    • Barriere·freie Zugänge in der Kunst·halle
    • Angebote für Menschen mit einer Seh·beeinträchtigung
      in der Kunst·halle
    • Barriere·freie Toiletten.

     

    Zugänge für Menschen mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen in der Kunst·halle Nürnberg

    Der Eingang an der Seite hat eine Rampe.
    Der Eingang ist an der Königs·tor·mauer.

    In den Ausstellungs·räumen gibt es keine Stufen.
    Zwischen dem 4. Ausstellungs·raum
    und dem 5. Ausstellungs·raum gibt es eine Rampe.

     

    Führungen für Blinde und Menschen mit Seh·beeinträchtigung in der Kunst·halle Nürnberg

             Sie finden die aktuellen Termine in dem Veranstaltungs·kalender
             von der Kunst·halle.

             Hinweis:
    Der Veranstaltungs·kalender ist nicht in Leichter Sprache.

     

    Barriere·freie Toiletten in der Kunst·halle Nürnberg

    In der Kunst·halle gibt es barriere·freie Toiletten.
     

    Die Adresse ist:

    Kunsthalle Nürnberg
    Lorenzer Straße 32
    90402 Nürnberg

     

    Haben Sie noch Fragen zur Barriere·freiheit in der Kunst·halle Nürnberg?

    Oder brauchen Sie Unterstützung?
    Dann melden Sie sich gerne bei unserem Team an der Kasse.
    Wir helfen Ihnen gerne.

     


     

    Wer hat die Übersetzung in Leichte Sprache gemacht?

    Übersetzt vom Braunschweiger Büro für Leichte Sprache
    © Lebenshilfe Braunschweig