Contemporaries e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der die Kunsthalle Nürnberg bei allen Ausstellungsprojekten begleitet. Neben der Förderung der Ausstellungen werden auch begleitende Veranstaltungen unterstützt, die der Vermittlung zeitgenössischer Kunst dienen, wie z.B. Vorträge, Workshops oder Kunstgespräche. Neben dieser finanziellen Unterstützung tragen viele Freunde und Förderer auch mit ihrem ehrenamtlichen Engagement zum Gelingen unserer Ausstellungen bei.

Als Mitglied haben Sie ganzjährig freien Eintritt in unsere Ausstellungen und erhalten zu allen Ausstellungen persönliche Einladungen.
Als förderndes Mitglied haben Sie ebenfalls ganzjährig freien Eintritt in unsere Ausstellungen. Zu jeder Ausstellung findet eine exclusive Preview für die Fördermitglieder, Sponsoren und Leihgeber statt. Neben einem geführten Gang durch die Ausstellung im kleinen Kreis gibt es dabei auch die Gelegenheit, den oder die Künstler(innen) im Gespräch kennenzulernen.

Mitgliedsbeiträge (Jahresbeiträge)
Ordentliches Mitglied EUR 60,-
Förderndes Mitglied EUR 500,-
Künstler, Studenten, Rentner EUR 30,-

Antragsformular (pdf, 67 KB)

Contemporaries e.V.
vereint für die Kunsthalle Nürnberg
Lorenzer Straße 32,
90402 Nürnberg
Deutschland
contemporaries-nuernberg.de

Bankverbindung:
Sparda-Bank Nürnberg EG
BLZ 760 905 00
Konto Nr. 3 044 220

Vorstand
Klaus Stadler (Vorsitzender)
Gerlind Zerweck (2. Vorsitzende)
Prof. Dr. Wolfram Scheffler (Schatzmeister)
Martin Drechsler
Frederik Nöth
Ellen Seifermann


Was ist Contemporaries e. V.? Ein Förderverein für die Kunsthalle Nürnberg.

Warum nennen sich die Mitglieder so? Weil sie als "Zeitgenossen" die zeitgenössische Kunst begleiten und unterstützen wollen.

Also gehen sie mit der Zeit? Ja, weil die Dinge der Welt sich ständig weiterentwickeln.

Warum ein Vereinsname in englischer Sprache? Weil Kunst international ist.

Aber das Wort spricht sich so schwer! Aktuelle Kunst lässt sich auch nicht so leicht benennen.

Was bedeutete das Wort "Contemporaries"? Es wurzelt im Lateinischen und vereint Aspekte des Miteinanders mit einer zeitlichen Komponente.

Seit wann gibt es den Verein? Er wurde im September 1996 gegründet.

Wie kann man Mitglied im Fördererverein werden? Man füllt ein Antragsformular aus und zahlt einen Jahresbeitrag.

Was ist die Aufgabe eines Mitgliedes? Mit viel Liebe zur Kunst durch Wort und Tat die Ziele der Kunsthalle Nürnberg zu unterstützen.

Was bekommt man dafür? Alle Mitglieder werden bei Ausstellung zu einer exklusiven Preview eingeladen. Auch erhalten sie in der Kunsthalle Nürnberg freien Eintritt und werden regelmäßig zu vielfältigen Sonderveranstaltungen eingeladen.

Haben die Mitglieder die Möglichkeit, aktiv mit zugestalten? Ja bitte!! Der Verein fühlt sich jung, will sich gerne jederzeit verjüngen und freut sich über konstruktive Beiträge.